Werwolfkatze Lykoi ­čÉ║ 5 Fakten ├╝ber die schaurigste aller Katzenrassen

lykoi
Instagram.com/lykoisisters/

Katze oder Werwolf? Beim Anblick der Werwolfkatze Lykoi verschwimmen die Grenzen. Doch so schaurig das ├äu├čere dieser Katzen auch ist: In dem gruseligen Wolfspelz stecken erstaunlich sensible Tiere, die ihren Haltern mit gro├čer Liebe begegnen.

Laut Zuchtverband Cat Fanciers Association (CFA) gibt es weltweit gerade einmal 300 reinrassige Lykoikatzen. Lykoikatzen Kitten kosten oft mehr als 2.000 Euro und in Deutschland ist die Rasse zur Zeit noch eher selten. Die Markenzeichen der exotischen Katzenrasse Lykoi sind ihr struppiges Fell und ihre gro├čen gelben Wolfsaugen.

Wie ist das Wesen dieser besonderen Katzenart? Ist die Lykoi, wie beispielsweise die Scottish Fold und bestimmte Linien der Sphynxkatze, eine Qualzucht? Hier liest Du die 5 wichtigsten Fakten ├╝ber die Katzenrasse Lykoi!

Weiterlesen: Die 10 beliebtesten Katzenrassen mit Bildern und Beschreibung ihres Charakters.

1. Woher kommt die Lykoikatze und wie entsteht ihr exzentrischer Werwolf-Look?

Die Lykoi stammt urspr├╝nglich von der f├╝r ihr knappes Haarkleid bekannten Sphynx-Katze ab. Ihr Pelz wirkt im Vergleich zu dem von Hauskatzen oder anderen Rassekatzen stark struppig. Die Ursache hierf├╝r ist eine zuf├Ąllige Gen-Mutation. Liebhaber dieses Looks haben diese Tiere dann gezielt weiter gez├╝chtet.

Die Legende zum Beginn der Zucht geht so: In einem Wurf der amerikanischen Katzenz├╝chterin Patti Thomas tauchten eines Tages zwei jugendliche Katzen mit einem ungew├Âhnlichen Fellkleid auf.

Die K├Ątzchen weckten das Interesse des Tierarztes Johnny Gobble aus Sweetwater im US-Bundesstaat Tennessee. Er entschlosss sich, Patti Thomas die beiden Tiere abzukaufen. Nur wenig sp├Ąter entdeckte der Arzt zwei weitere K├Ątzchen mit einem ganz ├Ąhnlichen Aussehen. Er verpaarte die Katzen aus beiden W├╝rfen miteinander und schon bald wurden die weltweit ersten Lykoikatzen Kitten geboren.

Wenn Lykoi K├Ątzchen zur Welt kommen, haben die Tiere noch einen schwarzen Pelz.┬á Erst ab dem Jugendalter bekommen die Katzen das Aussehen von Werw├Âlfen. Katzen der Rasse Lykoi besitzen kein Unterfell. Als Freig├Ąnger sind die Katzen daher nur bedingt geeignet.

Der Bauch der Katzen so wie die Bereiche um Mund, Nase und Augen sind, wie bei ihrer Ahnenmutter der Sphynxkatze, nahezu vollst├Ąndig haarfrei. Sp├Ątestens wenn im Fr├╝hling und Herbst der Fellwechsel ansteht, wird die Verwandtschaft zur Sphynx sichtbar: In diesen Zeiten k├Ânnen Lykoikatzen ihren Pelz vollst├Ąndig verlieren. Wie Sphynxkatzen neigen auch Lykoi Katzen zu leicht fettiger Haut.

Beobachtet wird von Haltern ebenfalls eine h├Âhere Empfindlichkeit der Haut gegen├╝ber Umwelteinfl├╝ssen, wie etwa Insektenstichen oder Sonnenbr├Ąnden.

2. Woher hat die Lykoi Katze ihren Namen?

Die Bezeichnung Lykoi stammt von dem Altgriechischen Wort ╬╗¤Ź╬║╬┐¤é (lykos) ab. Es bedeutet in der ├ťbersetzung Wolf. Der erste Z├╝chter der Katzenrasse und Tierarzt Johnny Gobble hat den Tieren den Namen Lykoi gegeben. Er wird seitdem weltweit f├╝r Katzen mit einem ├Ąhnlichen Aussehen verwendet.

Weil es immer mal wieder per Zufall und auf ganz nat├╝rliche Weise Katzen mit dem Aussehen der Lykoi gibt, konnte der Genpool der Rasse bis heute stark erweitert werden. Die Zucht konzentriert sich jedoch ausschlie├člich auf graue und schwarze Tiere, da diese dem typischen Werwolf-Look am ehesten Nahe kommen.

3. Handelt es sich bei der Lykoi um eine Qualzucht?

Die ersten Z├╝chter der Rasse lie├čen den gesundheitlichen Zustand ihrer Tiere regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝fen. Dermatologisch speziell geschulte Tiermediziner an der Universit├Ąt von Tennessee (USA) hatten entdeckt, dass nicht alle Haarfolikel der Tiere auch tats├Ąchlich dazu in der Lage sind, Haare zu erzeugen. Sie kamen trotzdem zu dem Schluss, dass die Katzen grunds├Ątzlichen Einschr├Ąnkungen gegen├╝ber anderen Katzenrassen haben.

Um die Rasse m├Âglichst gesund zu erhalten und den Genpool zu vergr├Â├čern, werden von Z├╝chtern regelm├Ą├čig schwarze Hauskatzen Katzen eingekreuzt. Die Nachkommen der beiden Tiere werden in der Zucht als F1-Hybriden bezeichnet. Weil das Lykoi-Gen rezessiv vererbt wird, sehen diese Katzen wie gew├Âhnliche Hauskatzen aus, k├Ânnen den Wolfs-Look aber wiederum an ihre Nachkommen weitergeben.

4. Wie ist der Charakter der Lykoi Katze?

Lykoi Katzen gelten, wie ihre Vorfahren die Sphynxkatzen, als besonders verspielte Katzen. Wie ihre Vorfahren neigen auch die Lykoikatzen dazu, viel zu ÔÇ×plaudernÔÇť und sind stark auf ihre Halter bezogen. Sie sind freundlich und neugierig, m├Âgen h├Ąufig aber gerne etwas im Hintergrund bleiben. H├Âhlen und Kartons wissen die Katzen als R├╝ckzugsm├Âglichkeiten besonders zu sch├Ątzen.

Lykoi Katzen sind grunds├Ątzlich auch gut als Familienkatze geeignet, sofern eher ├Ąltere Kinder ab 12 Jahren im Haus leben. Kleinkinder k├Ânnten die eher sensiblen Katzennaturen leicht ├╝berfordern. F├╝r Familien mit kleineren Kindern eigenen sich eher die robuste Ragdoll, oder eine Maine Coon Katze.

5. Warum gibt es die Rasse fast nur im Ausland zu kaufen?

In den USA und in Asien hat sich rund um die Lykoikatze bereits eine kleine, jedoch treue Fangemeinde gebildet. Die zahlreichen Bilder unter Hashtags auf Instagram wie #Lykoination, #Lykoibreeds oder #Lykoisofinstagram k├Ânnen das bezeugen.

Auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Menschen f├╝r den Kauf einer Wolfskatze. Wer sich eine Lykoi Katze w├╝nscht, musste bis k├╝rzlich mindestens eine Reise in die Nachbarl├Ąnder Polen oder Tschechien in Kauf nehmen.

Seit Anfang 2020 gibt es mit der Z├╝chterin Lyndsay Rebetz die erste deutschsprachige Lykoi-Katzenzucht in der Schweiz.

Featured Image: Instagram.com/lykoisisters

Bilder Lykoi Katzen und Kitten:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @lykoi_polar_wolf_north geteilter Beitrag am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sphynx Lykoi Perira Norway (@lykoi_sphynx_perira_norway) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jiji, Mochi, Ookami, & Benji­čÉż (@mysphynxsmellslikemushrooms) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tales of the Cat Keeper (@lykoisisters) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NEWBORN KITTEN RESCUE (@newbornkittenrescue) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lupin The Lykoi (@lupin.the.lykoi) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tales of the Cat Keeper (@lykoisisters) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rufio le Lykoi (@rufio_the_lykoi) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tales of the Cat Keeper (@lykoisisters) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Taiwan+šîź+­čĺŤ (@fufucatcafe) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

maine coon katze

Die Maine Coon Katze: Sanfte Riesen mit hoher Intelligenz

Baldrian: So wirkt es bei Katzen

Katzendroge Baldrian? Das stellt das Kraut im Gehirn von Katzen an