Du bist hier
Home > Gut zu wissen > Katzenkrallen schneiden – Ja oder Nein? (Mit Anleitung für Mutige!)

Katzenkrallen schneiden – Ja oder Nein? (Mit Anleitung für Mutige!)

katzen krallen schneiden

Soll man Katzen die Krallen schneiden? Angesichts zerkratzter Möbel, Polster und Wände fragen sich das viele Katzenhalter. Doch tut man dem Tier damit einen Gefallen und kann man jeder Katze einfach so die Krallen schneiden? Warum Katzen kratzen, wie man es an unpassenden Stellen verhindert und welchen Katzen man die Krallen wirklich schneiden sollte.

Katzen kratzen – diesen Spruch kennen wir seit unseren Kindertagen. Wie messerscharf die Krallen sein können, das weiß im Grunde jeder, der schon einmal einen kräftigen Pfotenhieb von seiner Mieze kassiert hat.

Um sie in bester Form zu halten, wetzen Katzen ihre Krallen regelmäßig. Manche tun es zum Leidwesen ihrer Halter an so ziemlich allem, was ihnen in die Pfoten kommt. Krallen schneiden oder nicht – Diese Frage stellt sich spätestens, wenn man den Stubentiger eines Tages beim Krallenwetzen an einem neuen oder besonders geliebten Möbelstück erwischt.

Kratzen an unerwünschten Stellen verhindern

Das Kratzen an unerwünschten Stellen ist ärgerlich, jedoch sollte es niemals ein Grund sein, um einer Katze die Krallen zu schneiden. Katzen müssen kratzen, dieses Verhalten ist ihnen von Natur aus mitgegeben. Wenn Katzen Freilauf bekommen können, nutzen sich ihre Krallen auf ihren Ausflügen in der Regel von selbst ab. In der Wohnung haben Katzen diese Möglichkeit nicht. Viele begnügen sich mit einem Kratzbaum, andere weichen trotzdem auf Möbel und Tapeten aus.

Will man das verhindern, ist positive Bestärkung das Zauberwort! Das geht so: Stellt man fest, dass die Katze dabei ist ihre Krallen an einem Möbelstück oder der Tapete zu wetzen, hilft ein entschiedenes „Nein!“, um sie aufzuschrecken und ihr zu signalisieren: Was du gerade machst, ist nicht erwünscht! Wenn sie das Kratzen dann stoppt und sich einer anderen Aktivität zuwendet, muss die Katze sofort gelobt und belohnt werden – Zum Beispiel mit einem Leckerli. So lernt sie, dass es sich durchaus lohnen kann auf deine Anweisungen zu hören.

Erkennungszeichen: Diesen Katzen sollten die Krallen getrimmt werden

Gerade bei Wohnungskatzen kann es schon einmal vorkommen, dass ihre Krallen zu lang werden. Zum Problem wird das für die Katze jedoch erst dann, wenn sie beginnen einzuwachsen. Doch schon vorher können zu lange Krallen für Katzen störend sein. Wenn eine Katze über einen Parkett- oder Holzfußboden läuft und dabei ein klackerndes Geräusch erzeugt, sind ihre Krallen zu lang und sollten getrimmt werden.

Wenn man sich traut, kann man selbst Hand an das Tier legen. Alternativ kann ein Tierarzt diese Aufgabe übernehmen.

Katzenkrallen schneiden lassen beim Tierarzt

Die meisten Tierärzte bieten das Krallenschneiden für Katzen an. Ob man seiner Katze allerdings den Besuch beim Tierarzt zumuten sollte, hängt entschieden vom Charakter des Tieres ab. Viele Katzen verfallen regelmäßig in Panik, wenn sie bereits die Transportbox sehen, die sie mit einem Besuch in der Praxis in Verbindung bringen.

Grundsätzlich ist es nicht schwer, einer Katze die Krallen selbst zu schneiden. Mit der richtigen Vorbereitung ist es für das Tier weit weniger stressig, als ein Besuch beim Tierarzt.

Unbedingt mit einer geeigneten Katzen-Krallenschere arbeiten!

Benötigt wird in jedem Fall ein spezieller Katzen-Krallen-Schneider. Handelsübliche Nagelscheren sollen nicht verwendet werden, weil mit ihnen die Gefahr groß ist, das Tier unbeabsichtigt zu verletzen, wenn es zum Beispiel zappelt oder sich anderweitig gegen die Prozedur zur Wehr setzen möchte. Außerdem verhindert die Krallenschere das Splittern der Krallen, womit das Eindringen von Schmutz verhindert wird.

ANZEIGE

Gerade beim ersten Versuch sollte man darauf gefasst sein, dass Mieze nicht allzu begeistert ist vom Krallenschneiden. Hilfreich ist es für sie, wenn man selbst Ruhe bewahrt und entschlossen bei der Angelegenheit vorgeht. Auch das eine oder andere Leckerli kann helfen, eine Katze bei Laune zu halten.

Anleitung Katzenkrallen schneiden: Eine Tierärztin macht vor, wie es geht!

katzen krallen schneiden

Quelle:  softpawsnailcaps

Die folgende Anleitung stammt von der Tierärztin Dr. Christianne Schelling und ihrem Kater Charly. Weiter unten könnt ihr alle Schritte noch einmal im Video ansehen.

1. Die Katzenkrallen in die richtige Schnittposition bringen

Katzen besitzen an den Vorderpfoten fünf und an den Hinterpfoten vier Krallen. Zuerst wird der „Daumen“ einer der beiden vorderen Pfötchen beschnitten. Dazu wird mit der Haltehand sanft auf den Krallenballen (siehe Abbildung) gedrückt. Durch den leichten Druck tritt die Kralle hervor und kann mit der Krallenschere erreicht werden.

Katzenkrallen schneiden

Quelle:  softpawsnailcaps

2. Die Krallenschere ansetzen

Wenn die Kralle gut sichtbar ist, kann die Krallenschere angesetzt werden. Wichtig ist nur die Spitze zu trimmen und die Kralle keinesfalls bis zur Wurzel der Zehe zu schneiden! 2-3 Millimeter können bedenkenlos entfernt werden.

Katzenkrallen schneiden
Quelle:  softpawsnailcaps

Das folgende Bild zeigt noch einmal die genaue Position, bis zu welcher die Kralle zurück geschnitten werden darf. Schneidet man in den hell-rötlichen Bereich, ist es schmerzhaft für die Katze, weil dieser Teil der Kralle bereits durchblutet sein kann. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wirklich nur die Krallenspitzen jeweils schneiden.

Katzenkrallen schneiden

Quelle:  softpawsnailcaps

Nun können die übrigen Krallen der vorderen Pfoten auf die gleiche Weise getrimmt werden.

 

3.  Die natürliche Wuchsrichtung beachten!

Katzenkrallen wachsen in Schichten. Das für Katzen hat den Vorteil, dass sofort eine neue, etwas schmalere Kralle zur Verfügung steht, falls einmal eine beim Spielen oder Kratzen verloren geht. Beim Trimmen der Krallen sollte die Schere möglichst nicht im 90-Grad-Winkel angesetzt werden, sondern leicht dazu versetzt im Grad der natürlichen Wuchsrichtung:

Katzen krallen

Quelle:  softpawsnailcaps

Die meisten Katzenhalter beschränken sich beim Schneiden der Krallen auf die vorderen Pfoten. Wenn es aber darum geht, Kratzer an Möbeln und Co., zu verhindern, sollten auch die hinteren Pfoten beschnitten werden. Die richtige Haltung der Katze ist hierbei das A und O.

 

4. So werden die Krallen der hinteren Pfötchen getrimmt

Die Krallen an den Hinterpfoten sind in der Regel weniger massiv, als die der vorderen Pfötchen. Es ist darum etwas einfacher, sie zu schneiden. Dafür werden viele Katzen leider etwas nervös, sobald sie merken, dass man an ihre Hinterpfoten gelangen möchte. Die Katze sollte in dem Fall kurz beruhigt und in eine sitzende Position auf den Schoß genommen werden.

katzen krallen schneiden

Quelle:  softpawsnailcaps

Die Katze in eine stabile Position zu bringen, ist beim Schneiden der hinteren Krallen besonders wichtig. Ideal ist es sich mit der Katze auf einen Sessel oder an den Rand einer Couch zu setzen, so dass das Tier sich mit dem Rücken anlehnen kann. Die Hand und der Arm, welche nicht zum Schneiden verwendet werden, sollen das Tier zusätzlich seitlich stabilisieren. Dadurch entsteht bei der Katze ein Gefühl von Sicherheit.

Tierärztin Dr. Christianne Schelling rät außerdem dazu, die Katze nach dem Krallenschneiden zu belohnen. Auf diese Weise gewöhnen sich Katzen besser an das regelmäßige Krallenschneiden.

ANZEIGE

 

Katzenkrallen entfernen lassen ist keine Lösung!

In den USA ist das so genannte „Declawing“ recht beliebt. Bei diesem Vorgang werden Hauskatzen die Krallen vollständig entfernt. Der Eingriff wird von vielen Tierärzten angeboten und routinemäßig durchgeführt. Anders in Deutschland: Hier ist die Amputation von Katzenkrallen nämlich strengstens untersagt!

Das hat einen guten Grund, denn für das Tier ist der Eingriff in etwa vergleichbar mit der Amputation des ersten Fingergliedes beim Menschen. An allen Knochen einer Pfote werden bei dem Eingriff unweigerlich Haut, Sehnen, Nerven und Knochen verletzt. Aktuell planen viele Staaten in den USA ein Verbot des Declawings, erfolgreich umgesetzt ist es bereits im Bundesstaat New York.

 

 

Weiterlesen: 9 Zeichen, dass deine Katze sich langweilt

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Lade...

Ähnliche Beiträge