Wenn die Katze Durchfall hat: Das kannst Du deiner Mieze jetzt Gutes tun ❤️️

Katze hat durchfall

Grummelnder Magen, gereizter Darm: Bei Durchfall gilt es Magen und Darm behutsam wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Oberstes Gebot ist es, den Organismus zu stärken und gleichzeitig nicht zu überfordern. Wie das mit Hilfe von Schonkost für Katzen gelingen kann, haben wir in diesem Artikel für euch aufgeschrieben.

Wenn eine Katze Durchfall hat, dann ist es wie bei uns Menschen: Bauchschmerzen und ein aufgeblähter Bauch sind häufig unangenehme Begleitsymptome für den Stubentiger.

Ein möglichst reizarmes Futter hilft dem Körper, sich rasch wieder zu erholen. Selbstgemachte Schonkost ist ideal, um eine Katze auf sanfte Weise auf den Weg der Genesung zu helfen.

Achtung: Wenn eine Katze häufiger Durchfall hat, steckt möglicherweise mehr als eine Magenverstimmung dahinter. Katzen, die regelmäßig sehr weichen Stuhl ausscheiden, sollten vom Tierarzt untersucht werden. 

Hier findest Du eine Übersicht zu den 30 häufigsten Katzenkrankheiten inklusive einer kurzen Beschreibung mit Symptomen. 

Schonkost für Katzen: So leicht wird sie Zuhause selbst zubereitet

Schonkost für Katzen ist im Handumdrehen selbst gemacht. Doch was gehört hinein, was schadet dem gereizten Katzenmagen womöglich zusätzlich?

Die Grundzutaten für eine Schonkost für Katzen bei Durchfall sind Hühnchen- oder Putenfleisch, oder -alternativ- fettarmer Fisch. Geeignete Fischsorten sind Seelachs, Scholle, Schellfisch, Kabeljau, Hecht und Zander. Ergänzt werden Fisch oder Fleisch durch Karotten oder Reis.

Nicht geeignet zur Zubereitung von Schonkost sind Milchprodukte, Kartoffeln und Schweinefleisch. Sie sind weniger gut verdaulich und würden den Darm zusätzlich belasten.

Die Zubereitung der schonenden Mahlzeit

Die genauen Mengen sind variabel. Grundsätzlich sollten Fisch (oder Fleisch) und die pflanzlichen Zutaten im Verhältnis von 70 zu 30 vermengt werden.

Geschnittene Karotten und / oder Reis weich kochen, parallel dazu das Fleisch / Fisch mit wenig Wasser in einem Topf langsam dünsten.

Zum Schluss wird alles miteinander vermengt und der Katze in kleinen Portionen lauwarm serviert. Die Konsistenz sollte breiig sein, eventuell muss noch etwas warmes Wasser hinzugefügt werden.

Bis zu drei Tagen gekühlt haltbar

Im Kühlschrank ist die Schonkost bis zu drei Tagen haltbar. Vor der erneuten Fütterung sollte der Brei in der Mikrowelle, oder dem Kochtopf, leicht erwärmt werden. Bitte unbedingt darauf achten, dass die Schonkost beim Servieren nicht zu heiß ist – dies lässt sich leicht mit einem Finger prüfen.

Noch ein Tipp für skeptische Stubentiger: Um die Mahlzeit etwas aufzupeppen, etwa weil die Katze das unbekannte Futter ablehnt, kann klare Hühnerbrühe gute Dienste leisten. Es muss darauf geachtet werden, dass die Brühe kein Salz enthält. Salz entzieht dem Körper Flüssigkeit und ist deshalb gerade bei Durchfall nicht empfehlenswert.

Durchfall bei Katzen: Vorsicht vor so genannten ‚Hausmitteln‘

Gesunde Katzen können Durchfall normalerweise gut wegstecken. Bei ihnen hat der Durchfall in den meisten Fällen sogar eine reinigende Funktion, etwa weil das Tier etwas Unverdauliches gefressen hat.

Von so genannten Hausmitteln, die Menschen gegen Durchfall helfen, ist bei Katzen dringend Abstand zu nehmen.

Vermeintlich natürliche Substanzen, wie etwa Heilerde, schwarzer Tee oder Flohsamen, zeigen bei Haustieren oftmals eine vollständig andere, oder auch keinerlei, Wirkung.

Katze hat Durchfall: Wann ist es Zeit für den Tierarzt?

Sollten neben dem Durchfall noch weitere Symptome bestehen, ist ein Gang zum Tierarzt ratsam. Dazu gehören in erster Linie:

  • Teilnahmelosigkeit / Desinteresse
  • Austrocknung
  • Gewichtsverlust

Insbesondere Gewichtsverlust ist für Katzen äußerst gefährlich und nahezu immer ein Zeichen einer Erkrankung, vor allem dann, wenn er zügig eintritt.

Um zu testen, ob eine Katze zu wenig Flüssigkeit im Körper hat, gibt es einen Trick:

Wenn die Katze ruhig sitzt, die Nackenfalte mit Daumen und Zeigefinger etwas nach oben ziehen. Wenn sich die Falte gleich wieder legt, besteht eher kein Flüssigkeitsmangel. Bleibt sie hingegen länger stehen, ist der Wasserhaushalt des Tieres vermutlich in einem kritischen Bereich.

Tipps um Katzen zum Trinken zu animieren gibt es im Artikel Deine Katze trinkt wenig? 4 Ursachen und 7 Tipps, sie zum Trinken zu animieren

Diesen Artikel bei Pinterest merken:

schonkost für katzen

katzen heilen krankheiten

Die heilende Kraft des Schnurrens: 6 Leiden, die durch Katzen nachweislich heilen

E-Fahrzeuge als stille Katzenkiller: Britney Spears‘ Schwester richtet flammenden Apell an Elon Musk