Diese besondere Geste sollte jeder Katzenhalter kennen

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte, so lautet ein altes Sprichwort. Wie wahr es ist zeigt sich spätestens, wenn es um die Kommunikation zwischen Mensch und Tier geht: Mit der folgenden Methode, die allein über Augenkontakt funktioniert, können Katzenhalter ihren Samtpfoten ihre Zuneigung ausdrücken.

Ein langer Blick, ein sanftes Blinzeln und schon ist es um sie geschehen. Hast Du gewusst, dass Katzen mit dieser Geste ihre Zuneigung zueinander und zu uns ausdrücken?

Du möchtest einer Katze sagen, wie gern Du sie hast? Wir Menschen können kätzisches Verhalten ganz einfach nachahmen, indem wir es unseren Samtpfoten gleich tun. Alles was Du dazu tun musst, ist dich vorsichtig deiner Katze zu näheren. Versuche dann Augenkontakt zu ihr aufzunehmen, ohne sie dabei anzustarren, denn das könnte kontraproduktiv wirken.

Bleibst Du stattdessen während deines Annäherungsversuches ganz entspannt und gelassen, wird sich deine Stimmung ganz automatisch auf das Tier übertragen. Warte bis zu dem Augenblick, in dem deine Katze zu dir zurück schaut. Das ist der passende Moment, in dem Du ihr „Ich liebe dich“ sagen kannst – nicht mit Worten, sondern nur mit Hilfe deiner Augen!

Behalte deine Augen für einen kurzen Moment ganz geschlossen und halte dabei innerlich den Blick auf dein Tier. Sage dir selbst die Worte „Ich liebe dich“ vor und öffne erst dann wieder deine Augen.

Falls Du dir bei der ganzen Sache komisch vorkommst, so sei dir versichert: Das ist vollkommen normal und es geht fast jedem so! Der Moment, in dem deine Katze zurückblinzelt, entschädigt dich garantiert für alle vorhergegangenen Peinlichkeiten.

Wenn eine Katze dich in dieser Situation zurück anblinzelt, dann bedeutet es, dass auch sie dich sehr gerne mag und Vertrauen zu dir hat. In der Natur würde eine Katze niemals ihre Augen gegenüber jemandem schließen, der sie möglicherweise angreifen könnte.

Wenn deine Katze dich anblinzelt, so ist es ein untrügliches Zeichen dafür, dass sie sich wohl in deiner Nähe fühlt. Barrieren, wie es sie sonst häufiger in der Mensch-Tier-Kommunikation gibt, werden durch den Blinzel-Trick sofort überwunden.

Probiere es ruhig einmal selbst. Du wirst sehen: Dich und deine Katze erwartet ein besonderer Moment, der nur euch beiden gehört!

Weiterlesen: „Meine Katze leckt mich ab!“ – 4 Gründe, wenn Dich deine Katze gerne putzt

Aus der Cat-News.net Redaktion:

Tina von ‚Happy Catbrothers‘: „Egoistisch auf Follower zu warten, bringt nichts!“

katzennamen männlich

800 starke Katernamen von A-Z: Finde den passenden für deine männliche Katze!