Optische Täuschungen: Studie zeigt, dass wir Katzen nicht veralbern können

Nicht nur das Runde, sondern auch die Katze muss ins Eckige! Eine Wissenschaftlerin wollte wissen, ob Katzen tatsächlich eckige Gegenstände wie Pappkartons bevorzugen, wenn es darum geht sich ein gemütliches Plätzchen zu suchen.

Bereits vor einigen Jahren sorgte die Aktion #Catsquare für Aufmerksamkeit in den sozialen Medien. Unzählige Menschen begannen plötzlich, ihre Fußböden mit Klebeband zu bekleben – in quadratischer Form und in der Hoffnung, dass beim Auftauchen der Miezekatze sich die selbige in das Kunstwerk setzen möge.

Kürzlich hat die Wissenschaftlerin Gabriella Smith das bekannte Phänomen wieder aus der Mottenkiste geholt.

Die Forscherin stellte die Aktion #Catsquare unter Laborbedingungen nach. 30 Katzenhalter konnte sie für die Teilnahme an ihrem Experiment gewinnen.

Im Gegensatz zur Original-Aktion verzichtete Smith auf Klebestreifen am Boden und installierte stattdessen eine so genannte Kanzisa-Illusion. Die Optik erinnert ein wenig an die alten Pacman-Spiele, erfüllt aber einen wissenschaftlichen Zweck:

Der Clou an der Sache: Gabriella Smith wollte mit Hilfe der Kanzisa-Illusion herausfinden, ob Katzen in der Lage sind Quadrate richtig zu erkennen, oder ob sie sich täuschen lassen. Denn um dies zu tun, mussten ihre Gehirne die weißen Ecken eigenständig zu einem vollständigen Quadrat ergänzen.

Und nicht nur das: Der Korntollversuch mit spiegelverkehrten weißen Ecken zeigte, dass Katzen sich auch nicht so leicht ein X für ein U vormachen lassen! In acht von zehn Fällen setzten sich die Tiere in das (von ihnen im Kopf ergänzte) Quadrat, in nur einem von zehn Fällen in die spiegelverkehrte Version.

Mehr lesen: Katzen und ihre Liebe zu Pappkartons: Warum Du immer einen im Haus haben solltest

katzenrassen für allergiker diese sind geeignet

Katzenrassen für Allergiker: Diese 4 Rassen haaren kaum, sind hypoallergen und bildhübsch!

katze vom bauernhof holen

Katze vom Bauernhof holen? Was es zu beachten gilt und fünf Erfahrungsberichte