in

Katzenminze: Wirkung erscheint heftig, ist in Wahrheit aber ganz harmlos

katzenminze wirkung auf Katzen

Katzen im Drogenrausch? Zugegeben, die Reaktionen von Katzen auf Katzenminze sind heftig. Was tatsächlich dahinter steckt und weshalb Catnip vollständig ungefährlich ist.

Auf manchen Webseiten ist zu lesen, die Katzenminze, häufig auch ‚Catnip‚ genannt, habe eine halluzinogene Wirkung. Kein Wunder also, dass „Katzenminze rauchen“ oder „Catnip rauchen“ zu den am häufigsten gegoogelten Begriffen im Zusammenhang mit der Pflanze gehören.

Doch wer hier vorschnell auf ein legales High hofft, der wird leider enttäuscht: Catnip hat keine halluzinogene Wirkung – weder auf Menschen, noch auf Katzen!

Vermutlich ist diese Behauptung durch Katzenhalter entstanden, die ihre Tiere im Kontakt mit der Pflanze beobachtet haben. Viele können sich die heftige Wirkung offenbar nicht erklären und denken deshalb am ehesten an einen Drogenrausch.

Es stimmt zwar, dass viele Katzen auf Catnip ein seltsames Verhalten zeigen. Mit einem Drogenrausch, so wie wir Menschen ihn verstehen, hat das alles aber nicht einmal ansatzweise etwas zu tun.

Katzenminze ist keine Droge. Sie ist weder gefährlich, noch macht sie Katzen abhängig!

Der Grund für die starke Wirkung von Katzenminze auf Katzen ist eine chemische Verbindung in der Pflanze mit dem Namen ‚Nepetalacton‚.

Heftige Reaktion auf Katzenminze: Was wirklich dahinter steckt

katzenminze ist unschädlich für katzen

Die chemische  Verbindung ‚Nepetalacton‚ ist für den starken Geruch der Katzenminze verantwortlich. Sie ist gleichzeitig der Hauptgrund, weshalb Katzen ähnlich euphorisch auf Catnip reagieren, wie auf Baldrian.

Sowohl Baldrian als auch Katzenminze verströmen einen für geschlechtsreife Katzen betörenden Duft. Wissenschaftler vermuten, dass der Geruch Katzen an Sexuallockstoffe ihrer Artgenossen erinnert.

Merkwürdig ist hierbei allerdings, dass sogar kastrierte Kater eine heftige Reaktion auf Katzenminze und Baldrian zeigen. Weshalb ‚Nepetalacton‚ diese kuriose Wirkung auf Katzen hat, konnte wissenschaftlich bisher nicht eindeutig geklärt werden.

Unstrittig ist allerdings, dass auch Großkatzen wie Tiger, Löwen und Geparden eine sehr ähnliche Reaktion auf Katzenminze und Baldrian zeigen, wie unsere heimischen Stubentiger.

Wirkung der Katzenminze –  diese Reaktionen sind für Katzen typisch und kommen häufig vor:

  • Kopf an der Pflanze reiben (oder an dem Katzenminze-Spielzeug)
  • Genüssliches Wälzen in Teilen der Pflanze
  • Speicheln
  • Zuckungen des Hinterleibs
  • Festhalten und treten mit den Hinterbeinen auf das Spielzeug
  • Falls nicht verfügbar: Aktives Suchen nach der Pflanze, oder dem Spielzeug
  • Nach 5 bis 15 Minuten: Desinteresse, putzen, Entspannungsphase

Hat eine Katze für 5 bis 15 Minuten ausgiebig mit einem Katzenminze oder Catnip Spielzeug gespielt, reagiert sie für die nächsten 60 bis 120 Minuten nicht auf Katzenminze, beziehungsweise auf das darin enthaltene ‚Nepetalacton‚.

Katzenminze: Ab welchem Alter ist sie geeignet?

Vor der Geschlechtsreife ab etwa 6 Monaten zeigen Katzen keinerlei euphorische Reaktionen auf Catnip.

Tiere unterhalb des paarungsfähigen Alters zeigen jedoch häufig eine gegenteilige Reaktion: Sie wirken entspannt und äußerst gelassen, wenn sie Kontakt mit dem Kraut haben.

Negative Auswirkungen oder gar langfristige Schäden durch Katzenminze konnten bis heute bei Katzen jeglichen Alters keine festgestellt werden. Selbst wenn die Tiere etwas von der Pflanze verspeisen, ist das kein Grund zur Sorge.

Anzeige

Fazit: Ein Kraut mit vielen positiven Eigenschaften, das die Lebensfreude von Katzen steigern kann!

kaztenminze wirkung auf katzen

Katzenminze steigert den Spieltrieb von Katzen. Katzen, die gerne spielen, sind mental gesünder und körperlich fitter. Die positiven Eigenschaften der Pflanze können sich Halter darum auch gezielt zu Nutze machen.

Gerade für Katzen, die ausschließlich in der Wohnung gehalten werden, bietet die euphorisierende Wirkung von Katzenminze eine interessante Abwechslung im Alltag.

Katzenminze Samen gibt es zum Beispiel online auf Amazon. Die Pflanze selbst ist sehr robust und wächst sowohl im Garten, als auch in der Wohnung problemlos. Nach der Blüte kann sie getrocknet und weiterverarbeitet werden –  zum Beispiel in einem selbstgemachten Katzenspielzeug.

Wer keine Lust auf Bastelarbeiten hat: Katzenminze gibt es auf Amazon auch als Spray! Aufgesprüht auf das Lieblingsspielzeug der Katze entfaltet der euphorisierende Effekt sofort seine Wirkung.

Featured Images: „T“eresa / Too much catnip / CC-BY, Barockschloss / I luv catnip / CC-BY

Autor(in) Cat News

kater cooper

OP-Kosten für schwer verletzten Kater ‚Cooper‘ bringen Tierheim in Bedrängnis

katze-allein-zu-hause

Katzen allein Zuhaus – 5 einfache Tricks, die Langeweile vertreiben