Katzenklo kaufen: Verhaltensforschung zeigt, worauf es Katzen wirklich ankommt

Für Menschen ist der Gang zur Toilette ein ganz besonders intimer Moment, Katzen geht es damit nicht anders. Steht der Kauf einer neuen Katzentoilette an, sollten Halter vor allem einen bestimmten Faktor berücksichtigen.

Wenn ein neuer pelziger Mitbewohner einzieht, führt der erste Gang meist in den Tierfachhandel. Neben Leckerlis, diversen Futtersorten und Katzenspielzeugen gibt es dort auch eine riesige Auswahl verschiedener Katzentoiletten. Oft haben die Modelle leider ein gemeinsames Problem:

Die Beschaffenheit ist in Wahrheit nicht, oder nur unzureichend, an die tatsächlichen Bedürfnisse von Katzen angepasst. Das ist verständlich, denn eine Katze kann man nicht fragen, wie sie sich ihr „stilles Örtchen“ am liebsten wünscht.

Stattdessen orientiert sich die Gestaltung oft nur an den Vorstellungen von Menschen, denn schließlich sind sie es, die Katzentoiletten kaufen.

Worauf sollte man beim Katzenklo kaufen achten? Zusammenfassung für eilige Leser

Eine Studie mit Katzen aus den USA  konnte zeigen, dass offenbar ein direkter Zusammenhang zwischen Stress bei Katzen und plötzlich auftretenden Unsauberkeiten besteht. Eine aus Katzensicht falsch beschaffene Toilette könnte in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle spielen.

Den Untersuchungen zu Folge sollte die optimale Katzentoilette mindestens anderthalbmal so groß sein, wie eine Katze lang ist:

Wie reagieren Katzen auf erhöhten Stress an ihrem „stillen Örtchen“? Dixie-Klo VS. Katzen-Luxus-Toilette

Die obige Frage ging der Verhaltensstudie voraus. Um Aussagen zu dem Ausscheidungsverhalten von Katzen treffen zu können, beobachtete die Leiterin des Versuchs Regan McGowan zusammen mit ihrem Team eine Gruppe von 12 Katzen für insgesamt 18 Tage. Zunächst lebten die Tiere gemeinsam für neun Tage in einem großen Raum mit Spielzeug, Kuschelplätzen und einem komfortablen Katzenklo mit den üppigen Maßen 89 × 89 × 17 cm.

Neun Tage später wurde den Tieren nun eine neue Toilette in einem Käfig zugewiesen, welche mit gerade einmal 41 × 30 × 10 cm nur halb so groß war. Bezeichnet wurde dieses Model im Rahmen der Studie als Dixie-Klo-Variante für Katzen.

Zu kleine Katzentoiletten fördern Unsauberkeit

McGowan und ihr Team stellten fest, dass alle Katzen die größere Katzentoilette deutlich häufiger aufsuchten, als das ihnen später zugewiesene „Dixie-Klo“. Die zu kleine Toilette beförderte Verhaltensweisen, die deutliche Anzeichen für Stress bei Katzen sind. Anzumerken ist, dass vor dem zu kleinen stillen Örtchen auch permanent eine große Hektik durch die beengten Gesamtverhältnisse entstand.

In der Toilette konnten sich die Tiere häufig nicht sofort für eine bestimmte Position entscheiden und wechselten diese häufig. Andere Tiere scharrten ausgiebig am Eingang der Toilette herum oder „beschäftigten“ sich ausgiebig mit ihren Exkrementen – letzteres ist ein Verhalten, dass bei Katzen ausschließlich unter erhöhtem Stress beobachtet wird.

Einige Tiere versuchten offenbar, den Stress auf der Toilette gänzlich zu vermeiden, in dem sie ihr „Geschäft“ so lange wie möglich bei sich behielten. Das kann bei Katzen zu ernsthaften, gesundheitlichen Problemen führen.

Katzenklo kaufen: Am besten anderthalb mal so groß, wie die Katze lang ist!

Katzentoiletten sind häufig nicht ausreichend groß genug, um den Bedürfnissen von Katzen angemessen gerecht zu werden. Unsere Recherchen haben ergeben, dass selbst im Internet die Suche nach einem optimalen Katzenklo gar nicht so einfach ist.

Drei Katzentoiletten-Modelle, die den Ansprüchen von Katzen gerecht werden

Wer seiner Mieze also unnötigen Stress durch ein zu kleines stilles Örtchen ersparen möchte, sollte beim Kauf nicht nur auf die Form und Farbe achten, sondern auch auf eine ausreichende Größe des Produktes.

1. Europet-Bernina Eck-Toilette mit Dach:

  • ECK-Katzentoilettenhaus JUMBO mit Kohlefilter, Befestigungs-Clips und Tür – Farbe charcoal
  • 56x70x56cm
  • Einlass für Kohlefilter vorhanden
  • Unterteil mit rutschfesten Füßchen
  • Platzsparend für Raumecken

>>>Hier klicken<<<

 

2. XXL Katzentoilette ORLANDO

  • XXL – extra für große Katzenrassen
  • 70 x 57 x 46 cm
  • Mit Aktivkohlefilter und Streulöffel
  • Große Frontklappe und Tragegriff im Deckel

>>>Hier klicken<<<

 

3. Karlie Cabicat XXL Katzentoilette Ecktoilette für große Katzen

  • Inklusive Streuschaufel
  • Einfache Reinigung
  • Ein Karbonfilter ist im Deckel integriert
  • 70 x 57 x 48 cm

>>>Hier bestellen<<<

Warum kommen Katzen immer mit auf’s Klo?

Merkwürdig ist es ja schon: Während Katzen selbst größten Wert auf ihre eigene Privatsphäre legen, gönnen sie sie uns Menschen manchmal keinen Zentimeter weit. Viele Katzen folgen ihrne Haltern in der Wohnung auf Schritt und Tritt und nicht selten sogar bis aufs Klo.

Tierverhaltensforscher haben untersucht, weshalb das so ist, und verschiedene Erklärungsansätze entdeckt: Warum kommen Katzen immer mit aufs Klo? 4 Gründe, die in Frage kommen

Featured Image: Pexels.com

Aus der Cat-News.net Redaktion:
scottish fold faltohrkatze

Katzenrasse Scottish Fold: Warum die Knickohr-Katze ein Leben lang leidet

katzenrassen für allergiker diese sind geeignet

Katzenrassen für Allergiker: Diese 4 Rassen haaren kaum, sind hypoallergen und bildhübsch!