Du bist hier
Home > Gut zu wissen > Mieze geht auf’s Menschenklo: Katzenstreu sparen mit dem Litter Kwitter!

Mieze geht auf’s Menschenklo: Katzenstreu sparen mit dem Litter Kwitter!

Wer eine Katze hat, muss leider auch regelmäßig ihre Hinterlassenschaften beseitigen. Doch es geht auch anders: Mit dem Litter Kwitter ist es möglich, eine Katze in nur 8 Wochen an den Gebrauch einer Toilette für Menschen zu gewöhnen. Klingt wie ein schlechter Scherz?

Keineswegs! Der Litter Kwitter (dt. „Abfall-Stopper“) ist eine ausgeklügelte Erfindung aus den USA. Seit kurzem gibt es sie auch bei uns über Amazon zu kaufen. Das Prinzip ist einfach: Drei Plastikringe, die für alle gängigen Toilettengrößen passen, werden nacheinander auf die Klobrille aufgesetzt. Die Konditionierung der Katze verläuft ebenfalls in drei Phasen, wobei der Ring mit dem Katzenstreu immer kleiner wird.

Während der erste Ring noch recht viel Katzenstreu enthält, wird die Streu bis zum dritten Ring immer mehr reduziert. Zum Schluss ist die Katze dann in der Lage, ganz ohne Streu ihr Geschäft in die Toilette zu vollrichten. Die Plastikringe sind dabei leicht zu reinigen und dadurch sehr hygienisch, falls anfangs doch einmal etwas daneben geht. Laut Herstellerangaben ist das nicht ungewöhnlich und sollte niemanden von der Verwendung abschrecken.

Katze an den Litter Kwitter Gebrauch gewöhnen

Außerdem sind die Ringe äußerst stabil gebaut, so dass sie sich für alle Rassen und Gewichtsklassen gleichermaßen eignen. Unter Umständen kann es zu Beginn der Anwendung des Litter Kwitter schwierig sein, die Katze an dieses für sie ungewöhnliche Unterfangen zu gewöhnen. Mit ein wenig Training legt sich das aber bald und das Tier geht eines Tages wie selbstverständlich auf’s Menschenklo.

Wie schnell eine Katze diese Fähigkeit erlernt, ist individuell verschieden. Manche Katzen akzeptieren den Litter Kwitter recht schnell, so dass sie schon nach wenigen Wochen die Toilette für Menschen benutzen können. Andere hingegen brauchen einige Monate, bis sie nur noch und ausschließlich auf’s Menschenklo gehen. Wer viel mit dem Tier übt und es nach dem Toilettengang mit einem Leckerli belohnt, kann schneller das gewünschte Ergebnis erzielen.

Doch nicht nur junge Tiere können den Gebrauch der Toilette für Menschen erlernen: In den Reszensionsberichten zum Litter Kwitter finden sich zahlreiche Einträge von Menschen, die ihre Tiere mit 12 oder mehr Lebensjahren noch erfolgreich daran gewöhnen konnten. Am Ende spart das vor allem ordentlich Geld, denn Katzenstreu muss, bei erfolgreicher Konditionierung des Tiers, nie wieder gekauft werden.

Wie der Litter Kwitter genau verwendet wird, zeigt auch das folgende Video. Bestellen könnt ihr das Litter Kwitter Trainingssystem für Katzen unter diesem Link.

 

Weiterlesen