in ,

Die Spargelzeit ist da: Dürfen Katzen Spargel essen?

dürfen-katzen-spargel-essen

Nicht nur Menschen lieben das edle Stangengemüse, auch so manche Katze scheint danach verrückt zu sein. Doch dürfen Katzen Spargel essen? Vertragen Katzen Spargel überhaupt, oder ist Spargel sogar giftig für Katzen? In diesem Beitrag erfährst Du alles über Katzen und das beliebte Edelgemüse.

Echte Spargelkenner wissen: Kaum etwas ist so lecker, wie der heimische Spargel! Doch Spargel schmeckt nicht nur gut, er enthält darüber hinaus auch jede Menge wertvoller Inhaltsstoffe.

Neben den Vitaminen A, B, C und E ist das Stangengemüse auch besonders reichhaltig an Eisen und Folsäure. Eisen ist unter anderem für die Bildung roter Blutkörperchen im Organismus ein unverzichtbares Mineral.

Folsäure, die in hoher Konzentration insbesondere im rohen Spargel enthalten ist, verhindert Fehlbildungen bei Ungeborenen und ist an vielen Stoffwechselvorgängen im Organismus beteiligt.

Was viele nicht wissen: Manche Bestandteile des Spargels sind giftig sein! Das Gemüse wird darum zu den Giftpflanzen gezählt.

Vorsicht geboten ist vor blühendem Spargel!

Von Haus aus sind Katzen zwar Fleischfresser, doch nicht wenige Miezen scheinen seltsamerweise verrückt nach Spargel zu sein. Manche verlangen förmlich danach, sobald sie ihn riechen.

Bärbel K. schreibt in unserer Community auf Facebook:

„Er klaut normalerweise nichts vom Tisch, aber wenn’s um Spargel geht, vergisst mein Emil seine gute Erziehung.“

Viele Katzenhalter sind unsicher, ob sie das Stangengemüse guten Gewissens ihren samtpfötigen Schleckermäulchen geben können. Denn es stimmt, dass Spargel unter bestimmten Umständen giftig sein kann.

Die gute Nachricht ist: Diejenigen Teile des Spargels die giftig sein können, landen in der Regel gar nicht auf dem Teller: Es handelt sich um die roten Beeren an den Spargelknospen. Sie kommen nur dann zum Vorschein, wenn Spargel in der Blüte steht.

Spargelblüten enthalten giftige Furostanol- und Spirostanolglykoside und sollten darum auf keinen Fall in Haustierpfoten oder Kinderhände gelangen.

Das beliebte Gemüse ist ansonsten auch für Katzen bekömmlich und liefert den Tieren viele wichtige Nährstoffe. Auf Spargel mit Butter, oder Sauce Hollandaise, sollten Katzen aber aufgrund des hohen Fettgehalts lieber verzichten.

Weiterlesen: Lass‘ das, ich hasse das: Das sind die 10 größten Fehler in der Katzenerziehung

Autor(in) Cat News

buffcat

Internet-Phänomen ‚Buff Cat‘: Weshalb diese Mieze so auffallend muskulös ist

So bringst Du einer Katze schonend bei, dich morgens ausschlafen zu lassen