Du bist hier
Home > Posts tagged "Tierschutz"

Warnung vor manipuliertem Katzenfutter in Niedersachsen

Zwei Katzen sind am Dienstag nach der Fütterung durch ihr Herrchen plötzlich verstorben. Eine Spurensuche durch die Polizei konnte deutlich sichtbare Einstichstellen an den verwendeten Futterbeuteln nachweisen. Derzeit wird untersucht, ob durch Unbekannte ein Gift in das Futter im Supermarkt injiziert worden sein könnte. Leider schweigt sich die Polizei darüber aus,

Verrücktes Urteil: Tierheime sollen Fundtiere in Zukunft abweisen

Dieses Urteil dürfte bundesweit für Chaos sorgen: Das Bundesverwaltungsgericht hat in dieser Woche entschieden, dass Fundtiere bei zuständigen Behörden abgegeben werden müssen. Nimmt stattdessen ein Tierheim das Fundtier auf, muss es für alle Kosten selbst aufkommen. Ausschließlich schwer verletzte oder kranke Tiere sollen auch künftig aufgenommen werden dürfen. Alle anderen müssen

Katze zu verschenken? Du spinnst wohl! Wie man mit Menschen umgeht, die ihr Tier loswerden wollen

katze zu verschenken

Katze zu verschenken! Bei Tierfreunden löst dieser Satz nicht selten großes Unverständnis aus. Viele reagieren gerade in sozialen Netzwerken mit Fassungslosigkeit: Es wird der Halter angeschrieben und nicht selten wüst beschimpft, zumindest aber zünftig zurechtgewiesen, dass das so nicht gehe. Dem Tier nützt das leider nichts, im Gegenteil. 7 Tipps,

Katzenmann von Aleppo: Gute Nachrichten aus dem syrischen Katzen-Asyl

Als „Katzenmann von Aleppo“ erlangte der Syrer Mohammad Alaa Abenni weltweit Bekanntheit. Abenni versorgte zurückgelassene und verwaiste Katzen in der syrischen Großstadt selbst dann noch, als sein Tier-Asyl Anfang 2016 von einem schweren Bomben-Angriff getroffen wurde. Jetzt gibt es positive Nachrichten aus dem Krisengebiet. 4442

Zu bissig: Gericht schränkt Freigang für Kater Ludwig ein

"Wir können uns das nicht erklären", sagt Ludwigs Herrchen Franz O. vor dem Verwaltungsgericht in Ingolstadt. Dort musste der 41 Jährige in der vorigen Woche Rechenschaft zum Verhalten seines Katers ablegen, denn Ludwig soll ein Kind gebissen haben. Am Ende steht fest: Freigang gibt es ab jetzt nur noch unter

Katzenfell in deutschen Geschäften? Die 5 wichtigsten Fakten!

Der Blick aus dem Fenster trügt nicht: Der Winter kommt jetzt in großen Schritten. In den Geschäften hat die neue Modesaison bereits begonnen. Doch wer top gekleidet sein will, ist gefährdet, sich von der Modeindustrie hinters Licht führen zu lassen. Deren Profitgier kostet alljährlich zahlreiche Hunde und Katzen das Leben.

In dieser Stadt sollen Katzen unter Hausarrest gestellt werden

Über grüne Wiesen laufen, auf Bäume klettern und in der prallen Mittagssonne dösen - was für viele Freigänger-Katzen total normal ist, soll nach dem Willen eines kommunalen Tierschutzbeauftragten bald Geschichte sein. Um nämlich bedrohte Tierarten besser zu schützen, sollen katzenfreie Zonen entstehen. Doch ein Katzenfreund hat etwas dagegen. Er spricht

Katzenasyl von Aleppo bombardiert: Facebook-Gruppe will Tieren helfen

32 Menschen starben in der vergangenen Woche durch erneute Luftangriffe auf die syrische Stadt Aleppo. Weil unter anderem ein Kinderkrankenhaus getroffen wurde, sind unter den Opfern diesmal besonders viele Minderjährige. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die Bomben trafen dem Bericht zufolge auch ein weltbekanntes Katzenasyl. 3245

Gibt es ein Weihnachtswunder für diese 10 Laborkatzen aus Deutschland?

Ihr bisheriges Leben mussten die Tiere im Dienst der Wissenschaft verbringen: Jetzt sollen 10 Laborkatzen in die Freiheit entlassen werden. Für die bildschönen Samtpfoten ist es die große Chance, endlich ein ganz normales Katzenleben führen zu können. Bis Weihnachten will ein Tierschutzverein für alle ein neues Zuhause gefunden haben. 3207

Sie fotografiert schwarze Katzen, um sie zu retten

Sie liebt nichts mehr, als Katzen und das Fotografieren: Eine junge Frau hat schwarze Katzen aus dem Tierheim in Szene gesetzt, um auf ihr besonderes Schicksal aufmerksam zu machen. Weil schwarze Katzen unter ihren farbigen Artgenossen kaum auffallen, finden die Tiere nur selten ein neues Zuhause. 2951