Leben gut ernährte Tiere länger? Studie sucht Halter älterer Katzen

Kann die Ernährung einen Einfluss auf das Lebensalter von Katzen haben? Viele Tierhalter vermuten das und füttern deshalb kein Trockenfutter, andere schwören auf selbst zubereitete Kost, das so genannte "Barfen". Eine neue Studie fragt Halter älterer Katzen nach den Ernährungsgewohnheiten ihrer Tiere. 2793

Schlosskater Sheldon ist Brandenburgs Katzenstar

Was für ein heerschaftliches Leben! Riesenkater Sheldon (5,5 Kilogramm!) ist eine Mischung aus Norwegischer Waldkatze und Maine Coon. In seinem Revier, dem Schloßpark in Rheinsberg bei Brandenburg, trifft der Kater täglich neue Fans. Durch einen Zufall ist Sheldon jetzt auf dem besten Weg berühmt zu werden. 2699

USA: Tausende Hunde und Katzen entkommen per Flugzeug ihrer Tötung

Es ist eine riesige Aktion, die im Vorfeld viel Organisation bedeutete: Privatleute haben in den USA tausende Hunde und Katzen mit Flugzeugen in den sicheren Norden des Landes gebracht. Es wäre ihr Todesurteil gewesen, wären sie in den kalifornischen Tierheimen geblieben. Denn anders als im Norden der USA, sind gezielte

Gerichtsurteil: Frau muss ihre Katzen an die Leine legen

Eine Anleinpflicht gibt es normalerweise nur für Hunde. Auch Katzen soll es zumutbar sein, an die Leine gelegt zu werden. So muss eine Mieterin ihre Tiere anleinen, wenn sie nicht gegen ein rechtskräftiges Urteil verstoßen will, das in der vergangenen Woche an einem Landesgericht entschieden wurde. 2415

Australien lässt Katzen per Satellit aus dem Weltall beobachten

Was wie aus einem Science-Fiction-Film klingt, ist tatsächlich Wirklichkeit: Australische Forscher setzen seit Kurzem Satelliten ein, um damit Katzen vom Weltall aus beobachten zu können. Das Ganze dient natürlich der Wissenschaft und soll wichtige Erkenntisse für den Artenschutz bringen. 2229

Aktuelle Warnung: Vorsicht vor Katzenpocken im Weserbergland!

Im Weserbergland (NRW und Niedersachsen) sind mehrere Katzen an den so genannten Katzenpocken erkrankt. Der Erreger wurde vermutlich durch den Verzehr infizierter Nagetiere auf die Katzen übertragen. Es handelt sich um eine meldepflichtige Erkrankung. Erste Tiere mussten bereits eingeschläfter werden, heißt es bei der Onlineausgabe der lokalen Tageszeitung DeWeZet. 2222