Staat übernimmt Tierarzt-Kosten: Initiative „Tierarzt für alle” soll bedürftigen Haustierhaltern helfen

Ein Besuch beim Tierarzt kann schnell ins Geld gehen – wer davon wenig hat, überlegt sich womöglich zweimal, ob ein Besuch in der Praxis wirklich erforderlich ist. Unser Nachbarland Frankreich geht darum neue Wege.

Wer wenig Geld hat, kann in Frankreich künftig sein Haustier zu einem vergünstigten Tarif behandeln lassen. Mancherorts soll der Service sogar vollständig kostenlos sein. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in dieser Woche.

Initiative ist Teil des Hilfsprogramms zum Neustart nach der Corona-Krise

Allein für das laufende Jahr will der französische Staat 4,5 Millionen Euro in das Programm investieren, wie das Agrarministerium des Landes mitteilt.

Profitieren können davon Menschen mit wenig Einkommen, die sich für das Programm im Vorfeld registrieren lassen. Bei einer tierärztlichen Behandlung fallen dann nur maximal ein Drittel der sonst  üblichen Behandlungskosten an. Die übrigen Kosten werden von der Initiative gedeckt, oder vom behandelndem Tierarzt übernommen.

Die an der Ausarbeitung der Initiative beteiligte Tierärztin Emmanuelle de la Noue erklärt gegenüber dem RND:

„Ein Haustier ist wirklich ein soziales Bindeglied und es ist unerträglich, sich von seinem Haustier trennen zu müssen, weil man die Behandlung nicht bezahlen kann“

Schon vorher hätten viele Tierärzte in Frankreich weniger gut betuchten Menschen von sich aus Rabatte gewährt. „Vétérinaires Pour Tous“ helfe künftig, hier eine gemeinsame und einheitliche Handlungsbasis zu schaffen.

Eine vollständig kostenlose Behandlung von Haustieren ist ebenfalls Teil des innovativen Programms: Mobile Tierarztteams suchen Menschen in prekären Wohnvierteln und Obdachlose auf, um ihre Tiere kostenfrei zu untersuchen und zu behandeln. Für den laufenden Einsatz werden aktuell Studenten an tiermedizinischen Hochschulen in Frankreich rekrutiert.

Featured Image: Austin Community College / Austin Community College Vet Tech Program / CC-BY

Katze pinkelt in Taschen – kann man es ihr abgewöhnen?

kokosöl bei katzen

Kokosöl bei Katzen: 8 Situationen, in denen es heilen hilft und welches Öl geeignet ist