Du bist hier
Home > News > Sensibler Kater aus Berlin sucht seine besonderen Menschen: Wer gibt Korat ein Zuhause?

Sensibler Kater aus Berlin sucht seine besonderen Menschen: Wer gibt Korat ein Zuhause?

Schon mehrfach wurde der bildhübsche und leider auch sehr sensible Kater Korat zu Menschen vermittelt, die ihn nicht verstanden. Nun ist es erneut soweit und Korat wartet im Berliner Tierheim auf seine neuen Besitzer. Personen mit viel Katzenerfahrung werden gesucht, die der sensiblen Samtpfote ihr Für-immer-Zuhause geben möchten.

„Ich versprach Korat, dass ich noch nicht aufgeben würde und sagte ihm, dass es viele Menschen gibt, die ihm helfen wollen, auch wenn sie selbst ihm nicht ein Zuhause geben können, das er braucht und verdient.“

Über Pfingsten hat uns ein Hilferuf erreicht. Der bildhübsche und leider auch sehr sensible Kater Korat hat nun schon zum dritten Mal sein Zuhause verloren. „Durch sein besonderes Wesen und seine traurige Geschichte ist er mir sehr ans Herz gewachsen“, berichtet uns Moon-He Roho von Healing Cats Katzenberatung, die den Kater zusammen mit seinem Spielkameraden eine Weile betreut hat.

Bedingt durch seine Geschichte wirkt Kater Korat auf viele Menschen unnahbar

Alle Bemühungen, den 5-jährigen Kater in sein neues Zuhause zu integrieren, schlugen fehl: „Ich möchte, dass Sie wissen, dass es nicht an ihm lag oder liegt, dass er nun im Tierheim sitzt“.

Bedingt durch seine Geschichte wirkt Kater Korat auf viele Menschen unnahbar, seinen Adoptiveltern ging die Vergesellschaftung mit der bereits vorhandenen Katze nicht schnell genug: „Er ist ein besonderer Kater, der besondere Menschen braucht. Ich wünsche mir von Herzen, dass er von echten katzenerfahrenen Menschen adoptiert wird, die ihm Zeit geben, wieder Vertrauen aufzubauen und ihm Fürsorge und Liebe schenken“.

Erst 2018 kam Korat von Griechenland nach Berlin, wo er nun seit voriger Woche im Tierheim sitzt.

Korats neue Familie soll kostenfreie Verhaltensberatung für den Kater bekommen

Das Tierheim Berlin Falkenberg führt ihn unter der Nummer 19/1678. „Ich habe keinen Einfluss auf die Vermittlung“, erklärt uns Moon-He Roho. Sie hat jedoch einen Wunsch, bei dessen Erfüllung wir ihr gerne behilflich sein möchten: „Ich wäre sehr dankbar, wenn ich von Korats zukünftigen Katzeneltern eine Nachricht bekommen würde, damit ich weiss, dass es ihm gut geht und er glücklich ist.“

Derzeit ist Korat noch nicht vermittelt. Wer dem Kater ein neues Zuhause gibt, erhält von Healing Cats eine kostenfreie Verhaltensberatung für den Zeitraum eines ganzen Jahres, „weil ich mir von Herzen wünsche, dass er dieses Mal eine echte Chance und den bestmöglichen Start bekommt“.

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Auch interessant: