Katzenlaute gegen Stress: Diese kostenfreie Schnurrmaschine lässt dich sofort entspannen

Die Purrli Schnurrmaschine hilft gegen Stress

Katzenschnurren beruhigt: Die positiven Effekte des sonoren Wohlfühl-Lautes unserer Samtpfoten sind mittlerweile sogar wissenschaftlich bestätigt! Doch was tun, wenn gerade keine Miezekatze in der Nähe ist? Die Schnurrmaschine „Purrli“ möchte Stressgeplagten zu schneller Entspannung verhelfen.

Stress stimuliert und befähigt uns zu ungeahnten Höhenflügen. Ein Leben im Dauerstress jedoch macht krank und kann unserer Gesundheit enorm schaden. Es ist also wichtig, sich zwischendurch auch mal zu entspannen, doch für viele ist das leichter gesagt als getan.

Die Natur hat Katzen in dieser Hinsicht bevorzugt und sie mit einer Fähigkeit ausgestattet, die uns Menschen fehlt. Schnurren ist Ausdruck des sich Wohlfühlens, doch vor allem hilft es den Tieren, sich in besonders stressigen Momenten bewusst zu entspannen.

Interessant ist, dass die stresslindernde Wirkung des Schnurrens keinesfalls auf Stubentiger begrenzt ist. Zahlreiche Studien konnten im Gegenteil zeigen, dass sich die wohltuende Wirkung des Lautes auf uns übertragen kann.

So ist zum Beispiel bekannt, dass Schnurren die Ausschüttung des Gute-Laune-Hormons Serotonin beim Menschen begünstigt, den Blutdruck senken und hilfreich bei Schlafstörungen sein kann.

Schnurrmaschine Purrli bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Auf der kostenlosen Website Purrli.com können Nutzer das Schnurren einer Katze mit benutzerdefinierten Sounds überraschend authentisch nachbilden und mit Hilfe von Schiebereglern individuell anpassen. Es gibt außerdem einen Timer der es möglich macht, die beruhigende Sound-Engine etwa als sanfte Einschlafhilfe zu nutzen.

Doch es gibt noch mehr Einsatzmöglichkeiten für Purrli: Offenbar können die künstlich erzeugten Katzengeräusche sogar gegen Panikattacken hilfreich sein. Eine Nutzerin berichtet:

„Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich das Katzenschnurren schon bei einer Panikattacke eingesetzt habe (…) Wenn ich es auch nur für fünf Minuten einschalte spüre ich bereits, wie sich die Anspannung von meinen Schultern löst.“

Mit einem Schnurren, das sich im Laufe der Zeit leicht verändert, zielt Purrli darauf ab, das Nutzererlebnis so echt und lebendig wie möglich zu machen. Tatsächlich ist die Soundmaschine kaum von einer echten Katze zu unterscheiden. Der beste Beweis dafür sind die Tiere selbst. So berichtet eine andere Nutzerin folgendes Erlebnis:

„Ich ziehe manchmal Kätzchen auf und habe kürzlich drei kleine Kater ohne Mutter bekommen. Sie sind wirklich rauflustig und schnurren kaum. Also beschloss ich, ihnen dieses Schnurren einmal vorzuspielen. Als ich zurück kam, lagen alle um den Lautsprecher herum und schnurrten glücklich vor sich hin!“

Alles in allem ist Purrli also eine durch und durch entspannte Angelegenheit, die stressgeplagte Katzenfans unbedingt einmal ausprobieren sollten. Mit dem letzten von insgesamt sechs Schiebereglern zum Fine-Tuning der Schnurr-Geräusche erwartet die Nutzer außerdem eine humorvolle Überraschung, die das Sound-Erlebnis letztlich noch realistischer wirken lässt.


Weiterlesen: Warum schnurren Katzen? 5 Phänomene des schönsten aller Katzenlaute


Diesen Artikel auf Pinterest merken:

Schnurrmaschine Purrli sorgt bei Menschen und Katzen für Entspannung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Traumdeutung Katze

Traumdeutung: Das bedeutet es, wenn Du von einer Katze träumst

warum schnurren katzen

Warum schnurren Katzen? 5 Phänomene des schönsten aller Katzenlaute