Du bist hier
Home > Katzenpsychologie > Katze erschreckt sich ständig, kann man es ihr abtrainieren?

Katze erschreckt sich ständig, kann man es ihr abtrainieren?

katzenpsychologie

Zwar sind Katzen Raubtiere, doch sie sind auch bekannt für ihre Schreckhaftigkeit. Manchmal geraten sie regelrecht in Panik, wenn etwas unvorhergesehenes passiert. Kann man ihnen ihre Angst abtrainieren?

Dagmar H. fragt:

“ Meine Katzen sind recht schreckhaft. Manchmal versetzt die eine Schwester die andere einfach dadurch in den Fluchtmodus, weil sie z.B etwas polternd irgendwo herunter springt. Wie kann ich ihnen diese Schreckhaftigkeit abtrainieren? Eine der zwei ist vor 2 Jahren entlaufen und seitdem doppelt schreckhaft und traut sich kaum in dem Garten bzw rennt bei jedem stärkeren Lüftchen panisch ins Haus ( es waren damals 3 recht windige Tage)“

 

Das empfiehlt die Katzenverhaltensberaterin Christiane Schimmel:

Das Selbstbewusstsein der Katzen generell stärken würde ich an dieser Stelle. Das geht zum einen mit festen Ritualen, damit sie sich sicher fühlen und man kann da auch sehr gut trainieren, das Klicker-Training zum Beispiel. Ebenfalls würde ich eine individuelle Bach-Blütenmischung anfertigen lassen.

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Ähnliche Beiträge