Du bist hier
Home > Gut zu wissen > Katze beißt abends regelmäßig, wie abgewöhnen?

Katze beißt abends regelmäßig, wie abgewöhnen?

katze-beisst
 
ANZEIGE

Katzen sind nicht nur süße Schmustiger, in ihnen stecken immer auch echte Raubtiere. Es kann passieren, dass sie uns als Halter zum Abbau ihrer Aggressionen auserkoren haben. Was man dann tun kann, weiß unsere Katzenverhaltensberaterin.

  katzenpsychologin christiane schimmel  

Anna-Maria M. fragt:

 
ANZEIGE
„Liebe Christiane, mein Kater ist eigentlich ein sehr verschmuster Stubentiger. Jedoch wird er einmal am Tag, vorwiegend abends ab 20 Uhr, zur Raubkatze und fängt an wie wild zu beißen. Ich habe gedacht, er möchte einfach nur spielen und habe mich dementsprechend dann immer zu der Zeit mich mit ihm intensiver Beschäftigt. Jedoch hat er dann nach dem ausgelassenen Spiel angefangen mich wie ein Wilder zu beißen. Ich muss ihn dann in seine Decke (die hat er schon seit er ein Baby war) einwickeln und dann schläft er ein. Kann ich ihm das Beißen auch so irgendwie abgewöhnen?“  

 

Das empfiehlt die Katzenverhaltensberaterin:

Das Beißen würde ich mal auf Video festhalten. Es ist möglicherweise ein körperliches Problem. Momentan ist die Luft trockener und manche Katzen bekommen dann einen Juckreiz auf der Haut. Das trifft jetzt nur zu, wenn er sich selbst beißt. Sollte sich das Beißen auf Sie beschränken würde ich hier auch, ohne mehr zu wissen, davon ausgehen das er tagsüber zu wenig ausgelastet ist und die Energie dann abends „entweicht“, auf seine Art. Beschäftigen Sie sich mit ihm noch lange bevor er anfängt danach zu verlangen, damit an der Stelle kein Ritual entsteht. Wenn er das Einwickeln mag wäre ein „Thundershirt“ mal eine Idee.
 
Anmerkung von Cat-News.net: Ein so genanntes Thundershirt wird in der Tierverhaltenstherapie häufig verwendet. Es kommt bei Hunden und immer häufiger auch bei Katzen in Situationen zum Einsatz, in denen die Tiere erhöhtem Stress ausgesetzt sind.
 
Ursprünglich entwickelt wurde das Thundershirt zur Beruhigung bei Gewitter, daher kommt auch der Name (‚Thunder‘, englisch für Donner). Es lässt sich bei vielen Angstsituationen, beispielsweise an Silvester, verwenden. Genutzt werden kann es darüber hinaus auch als praktischer Wundverband.
 

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Ähnliche Beiträge