Du bist hier
Home > Gut zu wissen > Dieses Futter-Puzzle kannst du deiner Miezekatze im Handumdrehen selber basteln

Dieses Futter-Puzzle kannst du deiner Miezekatze im Handumdrehen selber basteln

In der Natur müssen Katzen sich ihr Futter hart erarbeiten. Leben sie mit uns Menschen zusammen, können sie sich diese Mühe sparen. Der Nachteil ist, dass die ständige Verfügbarkeit von Futter zu einer Selbstverständlichkeit wird und manche Katze auf Dauer richtig langweilt. Abwechslung in die tägliche Fütterung können diese selbstgemachten Futter-Puzzle bringen.

Mit einer Muffin-Form, einigen Stücken Pappe und einer leeren Getränkeflasche zeigt Nicole Pajer  auf ihrem (übrigens sehr lesenswerten!) Blog Pawculture, wie einfach es sein kann, die Mahlzeiten von Stubentigern zu einem besonderen Ereignis werden zu lassen.

 
ANZEIGE
 

Statt einfach nur Futter aus dem Napf zu fressen, muss die Miez‘ nämlich tatsächlich etwas leisten, wenn sie ihren knurrenden Magen füllen will. Das halten wir für eine richtig gute Idee, die wir hier gerne mit euch teilen wollen! Die Anleitung für zwei verschiedene Futter-Puzzle gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

*