Du bist hier
Home > Gut zu wissen > Eine Katze quakt die ganze Zeit, was hat sie nur?

Eine Katze quakt die ganze Zeit, was hat sie nur?

katze quakt die ganze zeit

Ihre Katze raubt unserer Leserin den letzten Nerv. Sie miaut ständig, auch nachts. Was steckt dahinter? Rat weiß unsere Katzenspezialistin.

   Diana P. fragt:

Unsere Nicki ist dauerhaft am Quatschen. Als wenn sie alles kommentieren müsste. Egal ob man darauf reagiert oder sie ignoriert, sie plappert trotzdem einfach weiter. Und manchmal ist sie zum Beispiel im Obergeschoss, obwohl wir und unsere zweite Katze im Erdgeschoss sind, und schreit dort wie ein verlassenes Kätzchen. Auch in der Nacht kommt es öfters vor, dass sie „sucht“. Teilweise kann einem das die Nerven rauben. 🤨

 

Das empfiehlt die Katzenverhaltensberaterin:

Ich verstehe das sehr gut. Zuerst zum Verständnis: Es gibt einige Katzen die einfach mehr reden als andere. Das ist wie bei uns Menschen 😉 Es gibt gewisse Katzenrassen, die da nochmal etwas redseliger als andere sind. Katzen „reden“ im Normalfall nur um mit uns Menschen, um zu kommunizieren. Da Sie aber auch vom Schreien schreiben und das über Nacht erwähnen… Das ist ein anderes Phänomen. An der Stelle würde ich abklären, ob ein gesundheitliches Problem vorhanden ist und eventuell Schmerzen der Grund sind. Alte Katzen schreien zum Beispiel oftmals nachts besonders, da sie sich nicht mehr so gut orientieren können. Das Reden im besten Fall ignorieren, das Schreien bitte nicht falls es ein Gesundheitsproblem ist.

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Ähnliche Beiträge

error: Geschützter Inhalt!