in

Catfluencerin Jenni aus Hannover: „Ich stehe zu 100% hinter den Produkten“

Einfach authentisch sein – ist das in Zeiten von Hashtags, Filtern und Co. überhaupt noch möglich? Jenni (25) ist Catfluencerin aus Hannover. Mit ihrem Instagram-Profil Nemo & Khan @entenotter zeigt sie: Wer sich selbst treu bleibt, kann auf Instagram durchaus erfolgreich sein und viele tausend Follower gewinnen!

Auf Cat-News stellen wir euch in unseren Cat Storys regelmäßig Catfluencer auf Instagram und ihre Katzen vor.

Du findest, dass deine Katze hier nicht fehlen darf? Sende uns eine E-Mail an redaktion@cat-news.net, dann stellen wir auch dich und dein Catfluencer Profil vor!

Voraussetzung für ein Interview ist, dass ihr mindestens 10.000 Follower habt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nemo & Khan (@entenotter) am

Hallo Jenni! Wie bist Du auf die Namen deiner Kater Nemo und Khan gekommen?

Der Film „Findet Nemo“ begleitet mich seit Kindheitstagen und ich liebe ihn bis heute abgöttisch! Daher stand für mich fest, dass ich meinen Kater „Nemo“ nennen werde. Und „Khan“ ist der einzige schwarze Fisch im Film.

Die beiden baden auch leidenschaftlich gerne, sodass die Namen sehr gut passen!

Seit wann bist Du auf Instagram aktiv?

Seit Januar 2018.

Wie viele Follower hast Du aktuell?

Derzeit sind es etwas mehr als 12.000.

Beherrschen deine Katzen Tricks?

Khan kann Mama sagen (miauen) und apportieren. Nemo kann Mama um den Finger wickeln und ihr so Leckerlis abluchsen.

Bist Du hauptberuflich Catfluencerin?

Nein, ich arbeite als Verwaltungsfachangestellte bei einer Behörde.

Könntest Du von Katzenfotos leben?

Nein das könnte ich nicht. Es ist aber auch nicht meine Intention damit Geld zu verdienen. Wenn es einmal durch Zufall klappt, würde es mich natürlich freuen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nemo & Khan (@entenotter) am

Welches ist das Lieblingsspielzeug deiner Katzen?

Wasser und Haargummis. Aber auch die Vögelchen von Sanabelle dürfen nicht fehlen.

Welches ist ihr Lieblingsfutter?

Das Trockenfutter von Sanabelle und Nassfutter von Miamor und Cosma.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nemo & Khan (@entenotter) am

Wie hast Du deine ersten Follower gewonnen?

Dadurch, dass ich einfach so verplant bin, wie ich bin und nichts fake. Alles ist direkt aus dem Alltag dokumentiert und nicht verschönert.

Hat dein Profil ein Motto?

„Be REAL not FAKE“

Welches war dein erfolgreichster Instagram Post? 

Dieser:

Hattest Du schon mal eine Kooperation mit einem Unternehmen? 

Ja mit Sanabelle, die ich sehr schätze und die Produkte auch zu 100 % unterstütze.
Mit JR-Farm, da stehe ich auch zu 100 % hinter den Produkten.

Was kannst Du Leuten empfehlen, die ebenfalls Catfluencerin werden möchten? Welche Voraussetzungen benötigt man?

Seid ihr selbst und verstellt euch nicht. Bleibt euren Prinzipien treu und lasst euch nicht von Anderen beeinflussen.

Autor(in) Cat News

Gefällt Dir der Beitrag?

Tina von ‚Happy Catbrothers‘: „Egoistisch auf Follower zu warten, bringt nichts!“

Katze pinkelt in Taschen – kann man es ihr abgewöhnen?