Du bist hier
Home > Gut zu wissen

Mensch-Tier-Beziehung: 5 aktuelle Erkenntnisse von Tierpsychologen

Mensch-Tier-Beziehung

Hochkarätige Wissenschaftler kommen alljährlich auf dem Kongress Animalicum in Bregenz zusammen, um die neuesten Themen der Haustierpsychologie zu diksutieren. Wichtigste Erkenntnis in diesem Jahr: Wo der Zusammenhalt in der Gesellschaft schwindet, wird die Mensch-Tier-Beziehung immer wichtiger. Schon immer pflegte der Mensch eine enge Beziehung zu seinem Tier - jedenfalls seitdem er

Vergiftungsgefahr! Weshalb diese Lampe im Katzenhaushalt nichts zu suchen hat

Im Haushalt lauern viele Dinge, die Katzen gefährlich werden können. Dazu gehören auf Kipp gestellte Fenster, herumliegende Kabel und offen stehende Putzmittel. Dass auch eine bestimmte Lampenart für Katzen lebensgefährlich sein kann, zeigt jetzt ein Fall aus Neuseeland. Viele Menschen besitzen so genannte Salzkristallampen. Sie geben Räumen ein schummrig-schönes Licht und

Blutspende für Katzen: Wie sie funktioniert, wo es im Notfall Katzenblut gibt

blutspende für katzen

Katzen als Blutspender? Davon haben wohl die wenigsten Menschen bisher etwas gehört. Tatsächlich betreiben viele Tierkliniken und größere Kleintierpraxen eigene Blutbanken für Katzen. Die Nachfrage nach Katzenblut ist in den letzten Jahren enorm gestiegen, doch Spendertiere gibt es nur wenige. Wann eine Blutspende für Katzen nötig ist, welche Tiere als

Katze schaut böse: Was führt sie wirklich im Schilde?

können katzen böse sein

Das Verhalten von Katzen ist für uns Menschen nicht immer nachvollziehbar und gibt darum oft so manches Rätsel auf. Doch ist es möglich, dass eine Katze auch ganz bewusst ein Spielchen mit ihren Haltern spielt, um sie zum Beispiel zu ärgern? Das fragt sich Meike W., unsere Spezialistin für Katzenpsychologie

Comeback der Wildkatze: Erstes Bundesland wieder vollständig besiedelt

In vielen deutschen Wäldern hat man zuletzt vor mehr als hundert Jahren Wildkatzen gesehen. Umso erfreulicher ist die Nachricht, die jetzt der Naturschutzverband "BUND" meldet. Offenbar besiedeln Wildkatzen wieder die Wälder im Saarland - und zwar vollständig und flächendeckend. Von einer vollständigen Besiedelung sprechen die Naturschützer, wenn sich eine bestimmte Art

Warum eine Psychologin findet, dass Katzen gut für Teenager sind

Das Teenager-Alter gilt nicht ohne Grund als der anstrengendste Abschnitt eines Menschenlebens. Als Teenies müssen wir erst noch herausfinden, wie wir mit Lebenskrisen umgehen und Rückschläge bewältigen können. Dass ausgerechnet Katzen uns Menschen dabei eine gute Unterstützung sein können, haben britische Forscher jetzt herausgefunden.   Erste Liebe, erster Job, erstes eigenes Geld