Du bist hier
Home > Gut zu wissen

Schnurrhaar-Phänomen „Whisker Stress“: Was das ist und wie du ihn künftig vermeidest!

Katzen nehmen die Welt um sich herum auf besondere Weise wahr. Hilfreich sind ihnen dabei vor allem ihre Schnurrhaare. Diese Werkzeuge sind äußerst sensibel und leiten jeden Reiz sofort an das Gehirn weiter. In einer menschlichen Umgebung kann das manchmal zu Stress für Katzen führen, welcher jedoch sehr leicht vermeidbar

Katzennetz für den Balkon ohne Bohren: Die Anleitung für Selberbauer

katzennetz für balkon

Ein Katzennetz für den Balkon vom Profi anbringen lassen ist teuer und oft sind die Konstruktionen von Vermietern gar nicht erlaubt. Wir zeigen dir, wie du mit nur drei Zubehörteilen ein sicheres Katzennetz in wenigen Minuten selbst anbringen kannst. Das beste: Es geht alles ohne bohren und mit minimalem Handwerkergeschick.

Müssen Katzen raus? 7 Fakten zum Thema Freigang und zwei Alternativen

müssen katzen raus

Soll man die Katze rauslassen oder nicht? Die einen sagen: Unbedingt! Katzen sind Jäger, sie wollen Beute auflauern, durch die Gegend stromern und andere Katzen treffen. Andere sagen: Bloß nicht - und die Statistik gibt ihnen Recht, denn Freigängerkatzen erreichen oft kein hohes Lebensalter. Was ist besser für die Katze:

5 Fakten zur Katzenkratzkrankheit: Was das ist und wie Du sie vermeidest

Katzenkratzkrankheit

Rund 70 Prozent aller Katzen tragen das Bakterium Bartonella henselae in sich. Es ist der Auslöser für die Katzenkratzkrankheit. Bei Kindern, älteren Personen und geschwächten Menschen kann sie den Herzmuskel angreifen und lebensbedrohlich werden. In diesem Beitrag erfährst Du, welche Symptome die Katzenkratzkrankheit hervorruft und wie Du eine Übertragung vermeiden

Du willst dir eine Katze anschaffen? 21 Dinge, die Du davor wissen solltest!

Viele Menschen finden Katzen unheimlich süß und wünschen sich nichts sehnlicher, als einen eigenen Stubentiger zu halten. Doch wer sich eine Katze anschafft, übernimmt auch Verantwortung für viele Jahre. Welche Fragen man sich zuvor gestellt haben sollte, liest Du hier. Hast Du gewusst? Mehr als 8,5 Millionen Katzen leben in Deutschland

23 gigantisch große Katzen!

Katzen gibt es bekanntlich in vielen Farben und Formen. Manche haben ein bisschen zu viel auf den Hüften, andere könnten etwas mehr Fleisch auf den Rippen gut vertragen. Diese gigantisch großen Katzen sind jedoch ein echter Knaller - weil sie einfach RIESIG sind. 2760

Magie der Farben: Was die Fellfarbe deiner Katze über deine Persönlichkeit verrät

Nachts sind alle Katzen grau, sagt ein altes Sprichwort. Zum Glück adoptieren die meisten Menschen Katzen bei Tageslicht. So wird es möglich, die Wahl der Fellfarbe mit Hilfe von Erkenntnissen aus der Farb- und Persönlichkeitspsychologie näher zu beleuchten. Was die Wahl der Farbe deiner Katze über dich aussagt - hier

Hat meine Katze Krebs? 10 Anzeichen, die jeder Halter kennen sollte

Es ist ein schrecklicher Verdacht: Hat meine Katze Krebs? Krebs gilt als häufigste, erkrankungsbedingte Todesursache bei Haustieren. Viele Anzeichen für Krebs bei Katzen sind uneindeutig und können genauso gut auf eine andere, weniger dramatische Erkrankung hinweisen. Wer eines der folgenden 10 Symptome bei seiner Katze feststellt, sollte das Tier dringend

Wenn Katzen kämpfen: Spiel oder Ernst und woran Du den Unterschied erkennst

Katzen kämpfen spielerisch, gespielte Aggressivität gehört zu ihrem natürlichen Verhalten. Auch Knurren und Fauchen können dabei vorkommen. Für Menschen kann das irritierend sein: Wann ist das ganze noch Spiel, wann wird es Ernst? Wenn mehrere Katzen miteinander in einem Haushalt leben, gehören hin und wieder auftretende Aggressionen dazu. Ein gewisses Maß

Baldrian und Katzen: Die wichtigsten Infos zur ‚Katzendroge‘

baldrian katzen

Kommen Katzen mit Baldrian auf eine Art Drogentrip? Wer einmal eine Katze zusammen mit einem Baldriankissen erlebt hat, könnte diesen Gedanken wohl bekommen. Einige Katzenhalter fragen sich, ob das aufregende Spielerlebnis mit Baldrian schädlich für Katzen sein könnte. Was Baldrian im Gehirn deiner Katze genau macht und ein Überblick mit

Katzen fotografieren: 10 Tipps, wie Du sofort bessere Fotos von deiner Katze machst

katzen fotografieren leicht gemacht

Für die folgenden Tipps brauchst Du weder eine sündhaft teure Spiegelreflex Kamera, noch anderes Profi-Equipment. Du kannst die Tricks ganz einfach mit jeder Kamera anwenden und sofort bessere Fotos von deiner Katze machen (auch mit dem Smartphone!) Haustiere und insbesondere Katzen zu fotografieren, ist oft eine Kunst für sich. Wer einige

Katze gefährlich für’s Baby? Diesen 5 Ammenmärchen darfst Du keinen Glauben schenken!

Geht es nach dem allgemeinen Volksglauben, dann hegen Katzen gegenüber Babys oft feindseelige Gefühle. Außerdem könnten sie Mütter und kleine Kinder leicht mit der gefährlichen Toxoplasmose infizieren. Was ist Aberglaube und welche Vorurteile stimmen? Diesen Beitrag auf Pinteest merken: 1. Toxoplasmose: Katze abgeben, weil sich ein Baby ankündigt? Es ist wahr: Sobald

Lieben sie uns doch? So schneiden Katzen in einem Bindungstest für Menschen ab

Mag dich deine Katze? Wenn du auf diese Frage unsicher mit "Ich weiß nicht, ich hoffe es" antwortest, bist du vermutlich in guter Gesellschaft. Denn anders als Hunde zeigen die wenigsten Katzen ihren Haltern eindeutig, dass sie sie mögen. Ein Team von Wissenschaftlern aus den USA und England wollte es

Stalking und Mobbing bei Katzen erkennen: Was eine Tierpsychologin empfiehlt

Aggressives, ja sogar hinterlistiges Verhalten gegenüber anderen? Viele trauen es nur Menschen zu, doch Stalking und Mobbing gibt es auch unter Katzen. Die Folgen sind nicht minder schlimm, Unsauberkeit ist zum Beispiel ein bekanntes Symptom. Wie man das Verhalten richtig erkennt und wie wieder Frieden in den Katzenhaushalt einzieht. Stalking und

Schweizer Forscher entwickeln Impfstoff gegen Katzenhaarallergie

katzenallergie behandeln

Wer ständig gerötete Augen oder juckende Haut im Kontakt mit Katzen hat, kann in Zukunft vielleicht aufatmen: Forschern aus der Schweiz soll es jetzt gelungen sein, einen Impfstoff für Katzenhaarallergiker zu entwickeln. Katzen werden von Menschen seit vielen tausend Jahren als Gefährten gehalten. In früheren Zeiten wurden sie überwiegend zum Schutz