Du bist hier
Home > Aktuelle Nachrichten > Auf Jodel: Katze bemerkt Schwangerschaft von Frauchen, bevor sie es selbst weiß

Auf Jodel: Katze bemerkt Schwangerschaft von Frauchen, bevor sie es selbst weiß

Viele Katzenhalterinnen sind überzeugt, dass ihre Tiere es riechen können, wenn sie schwanger sind. Eine Studentin aus Herne hat jetzt praktisch den Beweis erbracht, dass das tatsächlich möglich ist.

Denn lange bevor die 19-Jährige Gewissheit durch einen Schwangerschaftstest hatte, verhielt sich ihr Kater sehr ungewöhnlich. Das brachte die Studentin zum Nachdenken, ob ihr Tier vielleicht krank sei.

Viele Studierende suchen heutzutage Rat im Netzwerk Jodel, wenn sie Hilfe brauchen. Dort ist es möglich, anonym eine Diskussion zu Themen zu starten, die man normalerweise nur mit der besten Freundin besprechen würde. Ist die mal nicht zur Hand, hilft das Netzwerk unkompliziert, und in der Regel auch ziemlich schnell, weiter.

 

Schwangere Studentin glaubte, ihr Kater sei krank

Besorgt fragte die 19-Jährige in die Jodel-Runde:

„Doofe Frage aber: Mein Kater ist eigentlich überhaupt nicht verschmust. Seit gestern weicht er mir aber nicht mehr von der Seite, schläft sogar nachts mit mir im Bett und will die ganze Zeit schmusen. Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte. Futter und Wasser hat er genug, Katzenklos sind auch sauber und ich habe schon den Bauch und die Pfoten abgetastet und Schmerzen scheint er auch nicht zu haben. Hattet ihr sowas auch schon mal?“

 

 

Die erste Antwort ließ nicht lange auf sich warten, beinhaltete aber zunächst eine Gegenfrage: „Bist du weiblich?“ Als die Studentin das bejahte, legte ihr der anonyme Ratgeber prompt einen Schwangerschaftstest nahe. Denn Tiere hätten ein Gespühr dafür, wenn Frauen ein Kind erwarten und würden sich dann häufig sehr anhänglich verhalten.

Sie sei zwar schon länger mit ihrem Freund zusammen, doch eine Schwangerschaft käme den beiden zur Zeit alles andere als gelegen, schließlich seien beide noch im ersten Semester:

„Ach du Scheiße, jetzt habe ich echt etwas Panik … Woran könnte es denn sonst liegen?“

Schon wenig später entschloß sich die junge Frau zu einem Schwangerschaftstest. Die Jodel-Community ließ sie an dem Ergebnis teilhaben: Es fiel negativ aus. Ein anschließender Besuch beim Frauenarzt brachte jedoch ein anderes Ergebnis zu Tage: Tatsächlich ist die 19-Jährige schwanger. Ihr Freund würde das Kind gerne bekommen, sie müsse nun aber erst einmal mit ihrer Mutter sprechen:

„Bin mir jetzt eigentlich schon ziemlich sicher, dass ich das Kind nicht austragen werde.“

Ihr offenes Statement kam in der Jodel-Community jedoch nicht besonders gut an. Einige Kommentatoren reagierten aber auch verständnisvoll und fanden, sie solle sich nicht reinreden lassen. Genau das werde sie nun auch tun und sich für’s Erste verabschieden.

 

Merken Katzen es, wenn man schwanger ist?

Einen Beweis dafür gibt es zwar keinen, doch unzählige Frauen mit Katzen bestätigen zumindest die Behauptung. Im Internet gibt es unzählige Erlebnisberichte zu dem offensichtlich recht verbreiteten Phänomen.

Wie können Katzen riechen, ob eine Frau schwanger ist? Tiermediziner vermuten, dass Katzen auf den veränderten Hormonhaushalt einer schwangeren Frau reagieren. Weil die Tiere überaus feine Riechorgane haben könnte es also tatsächlich möglich sein, dass sie eine Schwangerschaft bemerken, noch lange bevor eine Frau es selbst weiß.

Ob daran etwas Wahres ist, oder ob diese Idee aus dem Reich der Mythen und Märchen kommt, muss jede Frau für sich selbst entscheiden.

ERHALTE TÄGLICH BEITRÄGE WIE DIESEN, FOLGE UNS AUF FACEBOOK:

Like uns bei Facebook

* Durch Klick auf diesen Button wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt, um die Anzahl der bisherigen Likes zu laden.

Ähnliche Beiträge

error: Geschützter Inhalt!