1 Millionen Postkarten gegen Corona: Versende eine kostenfreie Postkarte an deine Lieben!

In der Corona-Pandemie fällt vielen Menschen der Abstand zu Freunden und Familie nicht leicht. Um euch die schwere Zeit ein wenig zu erleichtern, hat sich die Deutsche Post eine tolle Aktion ausgedacht, mit der ihr euren Liebsten ganz leicht eine Freude machen könnt.

Um auch in schwierigen Zeiten in Verbindung zu bleiben, hat sich die Deutsche Post eine einzigartige Postkarten-Aktion ausgedacht: Unter dem Motto #FürMichFürUns verschenkt das Unternehmen 1 Million Postkarten, die ihr kostenfrei an eure Liebsten senden dürft.

Die Motive der Postkarten sind mit Hilfe der dazugehörigen App von MyPostcard (kostenfrei im App-Store erhältlich) gestaltbar. Neben eigenen Fotos stehen dutzende unterschiedliche Motive und Ermutigungskarten, die eigens für die Aktion kreiert wurden, zur Auswahl.

So könnt ihr eure persönliche Grußkarte versenden:

Zunächst müsst ihr die kostenlose MyPostcard-App aus dem App-Store herunterladen. Nach dem Öffnen der App einfach im Designshop das Profil #FürMichFürUns aufrufen. Jetzt könnt ihr ein Postkarten-Design wählen und dieses entweder mit einem eigenen Foto versehen, oder eines der vorgefertigten Motive auswählen.

Die Menüführung leitet dann in einfachen Schritten in das Textfeld der Postkarte und in das Adressfeld. Einfach Ausfüllen und dann kostenfrei verschicken – fertig!

Alternativ kann man die Postkarten auch über die Aktionsseite (Link zum Designprofil) auf mypostcard.com auswählen und erstellen. Die Kampagne läuft bis das Kontingent von 1.000.000 Postkarten aufgebraucht ist. Pro Nutzer dürfen insgesamt drei Postkarten versendet werden.

Postkarten-Aktion der Deutschen Post soll helfen, das Infektionsgeschehen einzudämmen

Die Deutsche Post und MyPostcard unterstützen mit ihrer Aktion die Bestrebungen des Bundesministeriums für Gesundheit, durch Einschränkung der persönlichen Kontakte zu einer Eindämmung des Infektionsgeschehens im Rahmen von COVID 19 beizutragen.

Die aktuellen Postkarten-Vorlagen wurden daher auch bewusst in Anlehnung an die aktuellen Botschaften des Ministeriums erstellt, um zum Durchhalten zu ermuntern und eine Alternative zum direkten Kontakt zu bieten. Zusammen gegen Corona – das bleibt auch weiterhin wichtig. Jetzt informieren unter zusammengegencorona.de.

Aus der Cat-News.net Redaktion:

Weil sie ihre Menschen selbst aussuchen durfte: Streunerkatze verwandelt sich in Schmusekatze

katzen autismus

Studie: Kinder mit Autismus profitieren besonders von Katzenhaltung