Du bist hier
Home > News > Wissenschaft beweist: Katzen-Videos machen glücklich!

Wissenschaft beweist: Katzen-Videos machen glücklich!

Wirst Du glücklich, wenn Du ein Katzen-Video im Internet schaust? Die amerikanische Wissenschaftlerin Jessica Myrick glaubt, ja. Vor allem schüchternen Menschen würde das Anschauen von Katzen-Videos nützen, vermutet sie.

 
ANZEIGE
 

Hast Du gewusst, dass Videos mit Katzen deine psychische Verfassung beeinflussen können? 6795 Teilnehmer hatten sich bereit erklärt, Katzen-Videos im Dienste der Wissenschaft anzusehen. Das Ergebnis: Hinterher war die generelle Zufriedenheit der Probanden deutlich erhöht!

Für Katzenliebhaber klingt das wahrscheinlich nicht verwunderlich, für andere eventuell schon: „Viele glauben vielleicht, dass das Ansehen von Katzen-Videos nichts mit wissenschaftlicher Forschung zu tun hätte“, so Jessica Myrick in der Zeitschrift Computers in Human and Behaviour, die ihre Studie jetzt veröffentlicht hat.  Wer aber die Auswirkungen des Internets auf Menschen untersuchen wolle, komme an Katzen-Videos allein schon aufgrund ihrer großen Klickzahlen heutzutage nicht mehr vorbei.

Solltest Du dich gerade gestresst fühlen, hilft dir vielleicht das folgende Katzen-Video ein wenig beim Abschalten. Mein persönlicher Knaller kommt bei Minute 1:32 (eine Katze spielt Klavier, besser könnte ich es auch nicht).

via arstechnica

Featured-Image: flickr / K-nekoTR / CC-BY-2.0

 
ANZEIGE