Du bist hier
Home > News > Wie süß ist die denn? Naturschützer päppelt gefundene Baby-Wildkatze auf (mit Video!)

Wie süß ist die denn? Naturschützer päppelt gefundene Baby-Wildkatze auf (mit Video!)

Wildkatzen galten bis vor Kurzem als ausgestorben in Deutschland. Langsam werden die Tiere wieder heimisch! Tierschützer Walter Peters hat ein hilfloses Wildkatzen-Kitten unter einem Busch gefunden, das er nun liebevoll wieder aufpäppelt.

 
ANZEIGE
 

Die Rettung kam buchstäblich in letzter Sekunde, denn das Kitten befand sich in einem äußerst kritischen Zustand. Unterkühlt und deutlich geschwächt war das Kleine, als Peters sie zu einer Tierärztin brachte. Die machte dem Naturschützer wenig Hoffnung: Das Kitten würde wohl sterben, hieß es.

Doch „Kitty“, wie Walter Peters sein Fundtier getauft hat, entwickelt sich in seiner Obhut prächtig! Davon berichtet er heute in der Lokalzeitung Hessische-Niedersächsische-Allgemeine (HNA).

Behalten will ihr Retter das Waisenkätzchen jedoch nicht: Demnächst soll die kleine Wildkatze in ein Wildtiergehege umziehen. Damit möchte der Tierschützer erreichen, dass die Kleine sich nicht zu sehr an den Menschen gewöhnt.

Und so süß die Kleine mit ihren blauen Kulleraugen auch aussieht: Wer sich Kittys Körbchen nähert, dem zeigt die Wildkatze schon mal ihre kleinen Krallen.

Hier könnt ihr die Baby-Wildkatze in Aktion erleben:

 

 

Featured Image: Peter Trimming / Can I jump that high? / CC-BY

 
ANZEIGE
Bild