Verletzter Kater in Stade ausgesetzt: Wer hat „Dr. Pepper“ das angetan?

Zu einer besonders herzlosen Tat ist es am vergangenen Donnerstag in Stade (Niedersachsen) gekommen. Obwohl er augenscheinlich verletzt war, haben Unbekannte einen Kater in einem Karton hinter einem Geräteschuppen ausgesetzt. Die Polizei ermittelt nun, wer hinter der Angelegenheit steckt und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. 4390

Zu bissig: Gericht schränkt Freigang für Kater Ludwig ein

"Wir können uns das nicht erklären", sagt Ludwigs Herrchen Franz O. vor dem Verwaltungsgericht in Ingolstadt. Dort musste der 41 Jährige in der vorigen Woche Rechenschaft zum Verhalten seines Katers ablegen, denn Ludwig soll ein Kind gebissen haben. Am Ende steht fest: Freigang gibt es ab jetzt nur noch unter

Erst gemästet, dann ausgesetzt: Wer hat „Pummelinchen“ das angetan?

Plötzlich saß sie einfach da: Als Karin Obbink auf einem Pferdehof eine ganz spezielle Fundkatze entdeckt, verschlägt es ihr beinahe die Sprache: Eine so dermaßen fette Katze habe sie noch niemals gesehen, wird sie später auf Facebook schreiben. Die Tierfreundin ahnt, dass die Katze ein schlimmes Schicksal hinter sich haben