Du bist hier
Home > Unterhaltung > Gegen Katzenurin: Neuer Bio-Geruchskiller auf Basis von Naturstoffen

Gegen Katzenurin: Neuer Bio-Geruchskiller auf Basis von Naturstoffen

Katzenurin und sogar Kot sollen von den Mikroorganismen in diesem neuartigen Geruchskiller rückstandslos zu Wasser und Sauerstoff zersetzt werden. Das Produkt auf Basis von Naturstoffen ist dabei unbedenklich für Mensch und Tier.

 
ANZEIGE
 

Der Geruchsstopper der Marke Ecosharkz ist speziell für den täglichen Einsatz im Katzenhaushalt entwickelt worden. Die Natürlichkeit des Sprays sollte Katzenliebhaber dabei aber nicht irritieren: Es handelt sich um ein Profi-Produkt, das schnell wirkt, nachhaltig ist und absolut rückstandsfrei angewendet werden kann. Statt Katzengeruch nur künstlich zu überduften, beseitigt der Geruchskiller ihn porentief aus Polstern, Teppichen und anderen Textilien. Starke Gerüche wie Ammoniak werden von dem Spray zersetzt und somit unschädlich gemacht.

Auch für das Katzenklo geeignet

Nach den Angaben des Herstellers ist der Geruchsneutralisierer auf Naturbasis auch für die regelmäßige Reinigung der Katzentoilette gut geeignet. Ebenfalls lassen sich Markierungen mit Katzenurin an Stellen wie Schuhen, Taschen oder anderen Orten mit dem Spray effektiv neutralisieren. Besonders an schwer zugänglichen Stellen hat sich der Reiniger in diversen Anwendungsversuchen bewährt gemacht.

Zur Sicherheit empfiehlt der Hersteller einen Test an einer unauffälligen Stelle am betreffenden Textil auszuführen, bevor eine großflächige Reinigung erfolgt.

Die richtige Anwendung

Zur Anwendung des Bio-Reiniger Spray für Katzen empfiehlt der Hersteller Ecosharkz folgendes Vorgehen: Den Geruchsentferner großzügig an den betreffenden Stellen aufsprühen, dabei zuvor einen kurzen Farbechtheitstest an einer unauffälligen Stelle durchführen. Mit einem Schwamm oder einer geeigneten Textilbürste das Produkt gut in die Fasern einbringen und eine halbe Stunde einwirken lassen.

Einige Anwender haben außerdem gute Erfahrungen damit gemacht, einen feuchten Schwamm für das Einreiben der Substanz zu benutzen. Warmes Wasser um etwa 36 Grad Temperatur erhöhe die Wirksamkeit des Geruchsentferners zusätzlich, verspricht der Hersteller auf seiner Website.

Das Ecosharkz Geruchsentferner-Spray hinterlässt keine Rückstände und muss deshalb nicht aufwendig ausgebürstet oder auf andere Weise wieder entfernt werden. Abhängig von der Zugänglichkeit der betroffenen Stelle empfiehlt es sich jedoch, die Stelle mit dem Staubsauger abzusaugen, nachdem das Spray vollständig eingetrocknet ist.

Während der Einwirk- und Trocknungszeit sollten Katzen möglichst von dem Gegenstand ferngehalten werden, um die Wirkung nicht zu beeinträchtigen. Weil es sich aber um ein Produkt auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe handelt, ist es auch nicht dramatisch, wenn ein allzu neugieriges Kätzchen einmal in Kontakt mit dem Bio-Spray kommt.

Geruchsentferner wird als Konzentrat geliefert

Geliefert wird das Bio-Reiniger Spray für Katzen in einer 40ml Flasche. Dazu gibt es eine 1 Liter fassende Sprühflasche vom Hersteller mit dazu. Bei dem Geruchsentferner-Spray handelt es sich um ein Konzentrat, das nach einer beiliegenden Anleitung dosiert werden sollte.

 
ANZEIGE
Bild