Du bist hier
Home > News > Ausgesetzt in ihrer Transportbox: Wer kennt den Halter dieser Katze?

Ausgesetzt in ihrer Transportbox: Wer kennt den Halter dieser Katze?

In Dinslaken im Kreis Wesel (NRW) wurde in der vergangenen Nacht eine in ihrer Transportbox eingesperrte Langhaarkatze ausgesetzt. Die Polizei sucht nun den Halter des Tieres und bittet auch die Bevölkerung um Hilfe.

 
ANZEIGE
 

Gegen 1 Uhr nachts, vom 11. Dezember auf den 12. Dezember, hatte ein 28 Jahre alter Fußgänger die Katze in einer Transportbox auf dem Verbindungsweg zwischen dem Bahnhof Dinslaken und der Willy-Brand-Straße gefunden. Das Fundtier hatte der Mann noch in der selben Nacht bei der Polizei abgegeben, was ihr angesichts der Kälte wohl das Leben rettete.

 

 

Weil das Aussetzen von Tieren laut Gesetz eine Ordnungswidrigkeit darstellt, wird nun der Halter der Katze gesucht. Es handelt sich um ein Weibchen, das gegenüber den Beamten sehr zutraulich und noch recht jung ist, wie die Polizei mitteilt. Mittlerweile wird das Tier von der Katzenhilfe in Dinslaken versorgt.

Wer kennt die abgebildete Katze oder kann Angaben zu ihrem Besitzer machen? Informationen nimmt die Polizei-Dienststelle im Kreis Wesel telefonisch entgegen: Tel (02 81) 107-1050.

 

Fotos: Polizei

 

 
ANZEIGE
 

One thought on “Ausgesetzt in ihrer Transportbox: Wer kennt den Halter dieser Katze?

Kommentar verfassen