Du bist hier
Home > Stories > 6 Dinge am Morgen, die jeder Katzenhalter kennt

6 Dinge am Morgen, die jeder Katzenhalter kennt

Katzen können morgens sehr erbarmungslos sein, denn normalerweise wollen sie viel früher in den Tag starten als wir. 6 Dinge am Morgen die dir als Katzenhalter verflucht bekannt vorkommen werden.

 

1. Seit 5.30 Uhr wach sein, obwohl man erst um 7.30 Uhr aufstehen müsste

Du schaust auf die Uhr und stellst fest, dass noch gefühlt tiefe Nacht ist? Deine Katze sieht das leider völlig anders und hält dich seit einer Ewigkeit wach. Der Grund: Sie ist am verhungern, schließlich ist die letzte Mahlzeit bereits fünf Stunden her. Kommt dir bekannt vor? Willkommen im Club der Katzenbesitzer.
 

2. Eine Katze so nah am Gesicht haben, dass Du halb zu Tode erschreckst

Ein von Claire (@clairekat9) gepostetes Foto am

Katzen lieben es, uns zu wecken. Steht eine Katze mit riesengroßen Augen vor dir, womöglich noch auf deinem Brustkorb, dann weisst Du, dass es kein Entrinnen gibt. Sie wird dich so lang anstupsen, bis Du endlich aus den Federn kommst (und ihr das zweite Frühstück bringst). Aber eigentlich finden wir das ja auch ganz schön süß, oder?
 

3. Keine Chance auf Kaffee, bevor die Katze nicht versorgt ist

Du bist schon aufgestanden und hast es geschafft, dass deine Katze noch nicht nach ihrem Futter verlangt hat? Respekt, Du bist einer der wenigen Menschen, die eine sehr höfliche Katze haben. Aber dir einen Kaffee zu machen, bevor deine Katze versorgt worden ist, das wirst auch Du nicht hinkriegen, jede Wette!
 

4. Im Bad hast Du immer Zuschauer, egal was Du tust

Du hast es ins Bad geschafft und sitzt auf der Toilette. Deine Katze sitzt auf dem Badewannenrand und starrt dich an. Gut möglich, dass sie dich auch vielsagend anmaunzt. Wenn Du das kennst, hast Du etwas mit 99,8 Prozent aller Katzenhalter gemeinsam (oder Du hast keine Badewanne, von deren Rand aus deine Katze dich beobachten könnte).
 

5. Feststellen, dass die frischen Klamotten, die am Vorabend herausgelegt wurden, mit Katzenhaaren dekoriert sind

Ein von @bedtimeforfrances gepostetes Foto am

„Mach Platz, da sitze ich jetzt!“ Sobald irgend etwas irgend wo ausgebreitet wird, ist das für Katzen in der Regel ein Signal, sich sofort darauf nieder zu lassen. Wie man weiss, streiten Katzenexperten seit Generationen darüber, was der Grund für dieses Verhalten sein könnte.
 

6. Zurück aus dem Bad kommen und die Katze im noch warmen Bett vorfinden

Ein von @missburton86 gepostetes Foto am

Passiert das, handelt es sich um höhere Gewalt! Ruf deinen Chef an und sag, dass Du heute leider später kommst. Jetzt ist nämlich erst mal Kuschelzeit! Und deine Klamotten müsstest Du ja sowieso erst mal von den ganzen Katzenhaaren befreien.
 

Featured Image: kitten cappcino / akaitori /CC-BY

Wie werdet ihr morgens von euren Katzen geweckt?

Weiterlesen